schieb.de > Tipps > Nervende Spam-Fenster abblocken

Nervende Spam-Fenster abblocken

30.05.2003 | Von Jörg Schieb

Tipps

Spam-Versender haben mal wieder eine neue Masche entdeckt, um Internetbenutzer mit Werbung zu überziehen. Eine Nachrichtendienst genannte Funktion in Windows macht es möglich, Fremden eine Nachricht zu schicken, die sofort auf dem Bildschirm erscheint. In Windows XP und 2000 ist der Nachrichtendienst serienmäßig aktiv, in anderen Versionen muss der Dienst explizit eingeschaltet werden.

Um den Service abzuschalten, mit der rechten Maustaste auf das Symbol Arbeitsplatz klicken und die Option Verwalten aufrufen. Danach in der rechten Fensterhälfte die Funktion Dienste und Anwendungen auswählen und die Option Dienste aufrufen. Anschließend Doppelklick auf Nachrichtendienste und als Starttyp die Option Deaktiviert angeben. Danach ist Ruhe.


Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentieren