schieb.de > Tipps > Windows 7, Vista, XP: Die Detailansicht für alle Ordner ändern

Windows 7, Vista, XP: Die Detailansicht für alle Ordner ändern

15.12.2009 | Von Mirko Müller

Tipps

Im Explorer zeigt Windows alle Dateien und Ordner als große Symbole an. Das ist nicht immer die übersichtlichste Darstellung. Profis verwenden oft die Detailansicht, um auch Zusatzinfos über Datum oder Dateigröße im Blick zu haben. Doch jedes Mal manuell auf die Detailansicht umzustellen, ist mühsam. Und überflüssig obendrein. Denn mit einem Trick lässt sich die Detailansicht als Standardansicht für alle Ordner definieren.

Um die Standardansicht zu ändern, im Windows-Explorer in die Detailansicht wechseln, zum Beispiel mit „Ansicht | Details“ (bei Windows 7 und Vista muss zuvor die [Alt]-Taste gedrückt werden, um die Menüleiste einzublenden). Dann den Befehl „Extras | Ordneroptionen“ bzw. „Organisieren | Ordner- und Suchoptionen“ aufrufen und im Register „Ansicht“ auf die Schaltfläche „Für alle übernehmen“ bzw. „Für Ordner übernehmen“ klicken. Das nächste Dialogfenster mit „Ja“ bestätigen. Jetzt verwendet Windows für alle Ordner des aktuellen Typs die derzeit eingestellte Ansicht als Standardansicht.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailfacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Ein Kommentar to “Windows 7, Vista, XP: Die Detailansicht für alle Ordner ändern”

  1. Bruno meint:

    Sehr schlechter Tipp.
    Denn so werden auch die für diesen Ordner ausgewählten Details für ALLE Ordner übernommen.

    War dies gerade ein Ordner mit MP3-Dateien, werden im nächsten Ordner mit Bildern bspw. auch die Details Dauer und Bitrate angezeigt; was für JPGs sehr sinnvoll ist.

Kommentieren