schieb.de > Tipps > Microsoft Outlook: Passwort für die Postfachdatei vergessen?

Microsoft Outlook: Passwort für die Postfachdatei vergessen?

11.03.2010 | Von Mirko Müller

Tipps

Wer sein Postfach vor Hackern und Datendieben schützen möchte, kann es mit einem Kennwort versehen. Sicher ist der Passwortschutz für das Outlook-Postfach aber nicht. Mit einem Gratistool lässt sich der Kennwortschutz aushebeln. Gut für alle, die ihr Outlook-Kennwort vergessen haben.

Der Passwortschutz von Outlook ist äußerst schwach. Mit der Freeware „PstPassword“ lässt er sich ganz einfach aushebeln. So geht’s: Nach dem Start findet das Gratisprogramm „PstPassword“ automatisch die aktuelle PST-Postfachdatei. Falls nicht, die Datei mit dem Befehl „File | Select PST File“ von Hand auswählen.

Kaum zu glauben: In den Spalten „Password 1“ bis „Password 3“ zeigt das Tool drei Kennwörter an, mit denen die Outlook-Datei geöffnet werden kann, wobei keines der drei Kennwörter dem Originalpasswort entsprechen muss.

Wie schwach der Outlook-Passwortschutz ist, zeigt das Gratisprogramm „PstPassword“:
http://www.nirsoft.net/utils/pst_password.html

  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Tumblr
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • XING

Kostenlosen Newsletter abonnieren


NEU: Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Kommentieren