schieb.de > Blog > Software > Umstrittene Ehrung: Das beste Computerspiel ist ein Egoshooter

Umstrittene Ehrung: Das beste Computerspiel ist ein Egoshooter

27.04.2012 | Von Jörg Schieb

Blog, Software

Wie sieht ein gutes Computerspiel aus? Da gibt es durchaus unterschiedliche Ansichten. Die einen mögen es gerne richtig spannend und wissen Action und eine gute Grafik zu schätzen, die anderen setzen eher auf pädagogische Aspekte, auf Lerneffekte. Die Ansprüche könnten also nicht unterschiedlicher sein.

Als bestes deutsches Computerspiel des Jahres gilt nun ganz offiziell “Crysis 2″. Ein Egoshooter. Das bedeutet: Es wird viel geballert, aus der Ich-Perspektive. Über Ego-Shooter wird gerne die Nase gerümpft, ihnen wird unterstellt, zu Gewaltbereitschaft anzustacheln und vieles andere mehr. Und nun das: Ein Egoshooter aus deutschen Landen wird als bestes Computerspiel geehrt.

All jene, die sich so etwas schon mal grundsätzlich nicht vorstellen können, fragen gar nicht, wieso Crysis 2 einen Preis bekommen hat. Nämlich deswegen, weil es einfach gut gemacht ist. Allerdings ist Crysis 2 aufgrund der Gewaltdarstellung nicht für Jugendliche geeignet. Das ist wahr. Aber deswegen ist das Spiel ja nicht automatisch schlecht. Auch so mancher Oscar-prämierte Film ist nicht für Jugendliche geeignet. Man sollte die Dinge etwas differenzierter betrachten. Und irgendwie auch entspannter.

  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Tumblr
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • XING

Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentieren