schieb.de > Tipps > iPhone-Sperr-Code sicherer machen

iPhone-Sperr-Code sicherer machen

16.07.2012 | Von Ann + J.M.

Tipps

Normalerweise verwendet das iPhone eine 4-stellige PIN, um den Bildschirm vor unberechtigtem Zugriff zu sperren. Wem das zu unsicher ist, der kann anstelle des Standard-Codes auch eine längere Version einrichten.

Um einen längeren Sperrcode in Ihrem iOS-Gerät einzurichten, tippen Sie im Home-Screen auf die App „Einstellungen“. Wechseln Sie jetzt zum Bereich „Allgemein, Codesperre“. Hatten Sie bereits zuvor einen Sperrcode eingerichtet, folgt ein Fingertipp auf „Code deaktivieren“.

Schalten Sie als Nächstes die Option „Einfacher Code“ von I auf O. Danach tippen Sie auf „Code aktivieren“ und geben Ihren gewünschten neuen Sperrcode ein.

Tipp: Wenn Ihr neuer Sperrcode nur Ziffern enthält, zeigt das iPhone Ihnen beim Entsperren die Zifferntastatur mit größeren Tasten an. Kommen Buchstaben oder Sonderzeichen vor, ist das zwar sicherer, aber auch schwerer einzutippen.

Bild: tipps-tricks-kniffe.de

 


Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentieren