schieb.de > Tipps > In Excel eine Zelle mit Gleichheitszeichen beginnen, aber ohne Formel

In Excel eine Zelle mit Gleichheitszeichen beginnen, aber ohne Formel

12.10.2012 | Von Ann + J.M.

Tipps

Wenn Sie in einer Excel-Tabellenzelle ein Gleichheitszeichen eingeben, geht das Programm davon aus, dass Sie eine Formel erstellen wollen. Demzufolge sehen Sie eine Fehlermeldung, wenn die Eingabe nach dem „=“ keine gültige Formel ist. Doch was, wenn Sie eine Zelle mit einem Gleichheitszeichen beginnen wollen, aber ohne eine Formel zu erstellen?

Damit Excel sich beim Eintippen eines Gleichheitszeichens nicht über eine fehlerhafte Formel beschwert, verwenden Sie eine besondere Eingabemethode. Dazu geben Sie noch vor dem Gleichheitszeichen ein Hochkomma ein. Das sieht dann so aus:

An dem Hochkomma erkennt die Tabellenkalkulation, dass das „=“ als Text und nicht als Formel zu verstehen ist.

  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Tumblr
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • XING

Kostenlosen Newsletter abonnieren


NEU: Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Kommentieren