schieb.de > Tipps > Internet-Tipps barrierefrei auch für Gehörlose mit der ARD-Mediathek

Internet-Tipps barrierefrei auch für Gehörlose mit der ARD-Mediathek

20.10.2012 | Von Ann + J.M.

Tipps

Einmal im Monat informiert der ARD-Ratgeber Internet über aktuelle Trends, technische Hintergründe, interessante Webseiten sowie die Rechtslage im Internet. Diese Infos sind für jeden interessant, der online ist – auch für Gehörlose.

Deswegen können Sie in der ARD-Mediathek jede Ausgabe vom Ratgeber Internet in Gebärdensprache ansehen. Worüber Jörg Schieb und Anna Planken sich unterhalten, wird simultan gedolmetscht. Auch die Einzelbeiträge sind für Gehörlose verständlich gemacht.

Bis das gesamte Internet für Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten barrierefrei ist, ist noch einiges zu tun. Mit dem Ratgeber Internet in Gebärdensprache leistet die ARD ihren Beitrag dazu, Informationen einfach für alle zugänglich zu machen.

Übrigens: Auch die Tagesschau wird in Gebärdensprache übersetzt. Dazu einfach um 20 Uhr den Sender Phoenix einschalten.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailfacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentieren