schieb.de > tipps&tricks > Microsoft Word: Die erste Zeile jedes Absatzes einrücken

Microsoft Word: Die erste Zeile jedes Absatzes einrücken

21.10.2012 | Von Ann + J.M.

tipps&tricks

In vielen Büchern sind die Text-Absätze so formatiert, dass die erste Zeile jedes Absatzes leicht nach rechts eingerückt ist. Diesen Buch-Stil können Sie mit wenigen Klicks auch für Ihre Dokumente anwenden. Hier die nötigen Schritte für Microsoft Word.

  1. Um in einem Word-Dokument die erste Zeile jedes Absatzes einzurücken, laden Sie als Erstes die betreffende Datei. Im Beispiel verwenden wir Microsoft Word 2010, es klappt aber ebenso auch in älteren und neueren Versionen von Word.
  2. Markieren Sie nun die Absätze, deren erste Zeile Sie einrücken möchten. Wollen Sie den Stil auf das gesamte Dokument anwenden, drücken Sie stattdessen einfach gleichzeitig auf [Strg] + [A].
  3. Schalten Sie jetzt oben im Menüband zum Tab „Start“. In der Rubrik „Absatz“ klicken Sie unten rechts auf den kleinen diagonalen Pfeil. Damit öffnet sich das Dialogfeld „Absatz“.
  4. Auf dem Tab „Einzüge und Abstände“ stellen Sie bei „Sondereinzug“ den Wert „Erste Zeile“ ein. Dahinter geben Sie an, um wie viel Zentimeter die erste Zeile jedes Absatzes eingerückt werden soll.
  5. Nach einem Klick auf „OK“ sehen Sie sofort das Ergebnis.

Sie sind eher der visueller Typ? Über der rechten Bildlaufleiste befindet sich ein kleiner Knopf, mit dem Sie das Lineal einschalten. Ziehen Sie jetzt das nach unten zeigende Dreieck vom linken Textrand leicht nach rechts. Damit definieren Sie ebenfalls die Einrückung der ersten Zeile des Absatzes.


Jetzt Newsletter abonnieren

* Nichts mehr von schieb.de verpassen
* Exklusive Extras wie Audios, Videos und eBooks
* Kostenloses eBook "PC Tuning" direkt zum Download
* und viele andere Vorteile...


Ja, ich will den Newsletter haben...


Kommentieren