schieb.de > Tipps > Profitipps > So nutzen Sie den Fotodienst Flickr als Onlinefestplatte

So nutzen Sie den Fotodienst Flickr als Onlinefestplatte

24.09.2013 | Von Ann + J.M.

Profitipps

Ganze 1 Terabyte Speicherplatz stellt Flickr jedem Nutzer gratis zur Verfügung. Das reicht für viele Tausend Fotos. Mit einem Trick können Sie nicht nur Bilder, sondern beliebige Dokumente dort ablegen.

Das Problem: Der Fotodienst akzeptiert nur Foto- und Videodateien, keine sonstigen Dokumente, wie etwa Word-Texte oder Excel-Tabellen. Deswegen müssen Sie Dateien, die Sie bei Flickr ablegen wollen, immer in Bildern verstecken. So gehen Sie vor:

  1. Packen Sie die hochzuladende Datei in eine zip-Datei, und speichern Sie sie in einem Ordner, etwa „D:\Upload“.
  2. Kopieren Sie auch eine *.gif-Datei in den gleichen Ordner.
    Die Summe der Dateigrößen von *.zip und *.gif darf nicht größer sein als 200 MB.
  3. Starten Sie jetzt eine Eingabeaufforderung. In Windows 8 genügt dazu ein Rechtsklick in die untere linke Ecke des Bildschirms, dann ein Klick auf „Eingabeaufforderung“.
  4. Navigieren Sie in den Ordner, der beide Dateien enthält. Dazu nutzen Sie zum Beispiel den folgenden Befehl:
    cd  /d  D:\Upload
  5. Jetzt hängen Sie die *.zip-Datei an das Bild an. Das geht so:
    copy  /b  foto.gif+nutzdaten.zip  foto-neu.gif
  6. Die fertige Datei „foto-neu.gif“ können Sie jetzt wie gewohnt bei Flickr uploaden.

Um die Daten wieder zu entpacken, laden Sie als Erstes die *.gif-Datei von Flickr herunter. Danach ändern Sie die Datei-Erweiterung von *.gif auf *.zip. Nun lässt sich die Datei mit einem Packprogramm, wie etwa 7-Zip oder WinRAR, öffnen.

cmd-datei-an-bild-anhängen




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.