schieb.de > Tipps > Android > Fotos digital retten

Fotos digital retten

04.06.2017 | Von Ann + J.M.

Android

Fast jeder hat noch alte Fotos, die Erinnerungen sind. Damit sie auch in Zukunft noch angesehen werden können, sollte man analoge Bilder digitalisieren. Am einfachsten ist das mit einer Handy-App.

Dazu fotografiert man die betreffenden Bilder einfach mit dem Smartphone. Die restlichen Einstellungen wendet die App Google PhotoScan fast von selbst an. Im Nachhinein kann der Nutzer die Verzerrung und Ausrichtung des fotografierten Bildes auf Wunsch von Hand korrigieren. Dafür einfach mit dem Finger am eingeblendeten Gitter ziehen, bis alles passt.

Auch Spiegelungen bei glänzendem Fotopapier verschwinden mit Google PhotoScan meist automatisch. Wenn nicht, können sie nachträglich bearbeitet werden. Eine Sortier-Funktion zum Archivieren der Aufnahmen rundet die App ab, die es für iOS und Android gibt.

Google PhotoScan (iOS, Android)




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.