schieb.de > Tipps > Hardware > iTunes nicht öffnen

iTunes nicht öffnen

13.06.2017 | Von Ann + J.M.

Hardware

Ist iTunes auf einem Windows-PC installiert, erscheint es jedes Mal von selbst, wenn ein iPhone oder iPad per USB angesteckt wird. Als Erstes wird dann eine Sicherung durchgeführt, egal, wie alt das letzte Back-up ist.

Der automatische Start von iTunes lässt sich verhindern, indem ein zusätzlicher Dienst in Windows abgestellt wird.

  1. In Windows 10 wird dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Taskleiste geklickt.
  2. Dann den Task-Manager öffnen und hier, falls nötig, auf Mehr Details klicken.
  3. Jetzt zum Tab Autostart umschalten und hier den Eintrag iTunesHelper deaktivieren.
  4. Nach einem Rechtsklick lässt er sich hier deaktivieren.

Ab dem nächsten Neustart des Computers startet iTunes nicht mehr von selbst, wenn ein iPhone oder iPad angeschlossen wird.

Startet man iTunes manuell, wird aber dennoch weiterhin automatisch eine Sicherung angelegt.

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.