schieb.de > Tipps > Netzwerk > Stabilität der Internet-Verbindung testen

Stabilität der Internet-Verbindung testen

22.07.2017 | Von Ann + J.M.

Netzwerk

Soll eine große Datei aus dem Web geladen werden, hilft es, wenn zuvor geprüft wird, ob das Internet stabil erreichbar ist. Sonst muss z. B. ein Windows-Setup neu gestartet werden, weil der Download abbricht. Zum Testen der Internet-Verbindung bringt Windows ein passendes Tool bereits von Haus aus mit.

Zuerst [Win]+[R] drücken, cmd eintippen und auf OK klicken. Nun folgenden Befehl eintippen und laufen lassen: ping -t 8.8.8.8 [Enter]

Dadurch wird ein fortlaufender Test der Verbindung zum Google DNS-Server ausgeführt. Für jede Anfrage an den Server wird die Zeit bis zur Antwort in Millisekunden angezeigt. Ist der Server nicht erreichbar, erscheint stattdessen die Angabe des Fehlers, der aufgetreten ist. Nach einer Weile lässt sich die Messung mit [Strg]+[C] stoppen.

Tipp: Um festzustellen, ob die Verbindung ins Internet stabil ist, sollte man die einzelnen Werte miteinander vergleichen. Weichen sie stark voneinander ab, ist die Verbindung momentan nicht sonderlich stabil.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.