schieb.de > Tipps > Mobility > Dateien per WhatsApp an den Computer übertragen

Dateien per WhatsApp an den Computer übertragen

12.09.2017 | Von Jörg Schieb

Mobility

Wir speichern im Smartphone jede Menge Daten. Sie vom Mobilgerät auf den PC zu bekommen, ist nicht immer ganz einfach. Doch es gibt einen Trick: Wer WhatsApp benutzt, kann den Messenger verwenden, um umkompliziert Daten vom Mobilgerät an den PC zu übertragen.

Fotos oder Dateien vom Handy auf den Computer zu übertragen, ist meist nicht so einfach wie man es sich wünscht. Dank der Cloud sind die Tage vorbei, in denen man sein handy noch zwingend per Kabel mit dem Computer verbinden muss, um Daten zu übertragen.

Aber nicht jeder nutzt einen Cloud-Dienst wie Google Drive, Dropbox oder iCloud. Was hingegen so gut wie jeder nutzt, sind Messenger-Apps wie Telegram oder WhatsApp. Über den Umweg Messenger können Sie sich ganz bequem Bilder an den Computer senden.

Sie brauchen dazu lediglich den WhatsApp Messenger auf dem Smartphone und die die Desktop-Version auf dem Rechner. Legen Sie dazu zunächst einen neuen Kontakt im Handy an und geben Ihre eigene Handynummer an. Wenn Sie jetzt WhatsApp öffnen, erscheint die eigene Rufnummer als Chat-Kontakt.

Den Chat öffnen und die gewünschte Datei über WhatsApp versenden, beispielsweise ein Bild. In der Desktop-Version von WhatsApp wird Ihnen der Inhalt und alle versendeten Daten angezeigt. So können Sie ganz einfach Daten vom Computer auf Ihr Handy und umgekehrt schicken, ohne einen Cloud-Dienst oder Kabel zu benutzen..




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.