schieb.de > Tipps > Mobility > Sprachnachrichten in Text umwandeln

Sprachnachrichten in Text umwandeln

19.09.2017 | Von Jörg Schieb

Mobility

Eine gesprochene Nachricht im Messenger: Kann praktisch sein – wenn man die Nachricht aktuell hören kann. Falls nicht, wäre es praktischer, man könnte die Nachricht lesen. Das geht: Eine kostenlose App wandelt die Sprachnachricht in lesbaren Text um.

Sprachnachrichten in einem Messenger wie iMessage oder WhatsApp haben ihre guten und schlechten Seiten. Wenn Sie von einem Kontakt eine Sprachnachricht gesendet bekommen, die Sie gerade nicht abhören können, gibt es eine Alternative. Mit der kostenlosen App Textr können Sie einfach Sprachnachrichten in Text umwandeln und ungestört lesen.

Wenn Sie eine Sprachnachricht beispielsweise in WhatsApp erhalten, markieren Sie diese durch langes Antippen. Wählen Sie jetzt das Teilen-Icon und teilen die ausgewählte Sprachnachricht in die Textr-App. Nun öffnet sich die App und wandelt die Sprachnachricht um, die Ihnen als Text angezeigt wird.

Da Textr die integrierte Spracherkennung des Smartphones nutzt, sind die Umwandlungen in der Regel sehr zuverlässig. Trotzdem kann es vorkommen, dass vor allem lange Nachrichten nicht fehlerfrei angezeigt werden.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.