schieb.de > Tipps > Social Networks > Geofilter in Snapchat aktivieren

Geofilter in Snapchat aktivieren

Der Messenger Snap (früher Snapchat) erfreut sich immer größere Beliebtheit. Es braucht eine Weile, bis man alle Funktionen und Optionen verstanden hat, da sich der Messenger von anderen Apps unterscheidet. Bei Bedarf kann man auch verraten, wo man sich gerade aufhält.

In Snapchat kann man nicht nur Sticker und Filter zu seinem Snap hinzufügen und so Einfluss auf verschickte oder geteilte Fotos und Videos nehmen. Wer mag, kann mit Hilfe von Geofiltern seinen derzeitigen Standort angeben und ihn auf seinen Snaps einblenden.

Um auf Geofilter zugreifen zu können, muss das Feature zunächst in den Einstellungen der Snapchat-App aktiviert werden. Dazu auf das Geist-Symbol tippen und das Zahnrad auswählen, um die Einstellungen der App aufzurufen. Hier die Option Mehr Möglichkeiten auswählen und die Option Einstellen aufrufen. Dort den Schieberegler beim Punkt Filter aktivieren. Wird jetzt ein neues Foto aufgenommen, lassen sich durch Wischen nach links bereits vorhandene Geofilter einsehen und im Snap hinzufügen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.