schieb.de > Tipps > Kurios > Halloween Easter-Eggs im Google Assistant und Google Home

Halloween Easter-Eggs im Google Assistant und Google Home

31.10.2017 | Von Jörg Schieb

Kurios

Nicht nur in den USA wird Halloween gefeiert, auch in Deutschland hat das Fest mittlerweile einen Stellenwert. Um sich entsprechend auf den 31. Oktober einzustimmen, können Sie neben der Dekoration auch Ihr Smartphone benutzen. Wie sich in einem Blogeintrag der Entwickler des Sprachassistenten Google Assistant und Google Home lesen lässt, wurden hier einige sogenannte Easter-Eggs, also lustige Anspielungen auf Halloween einprogrammiert. So kann man sich beispielsweise über einen Sprachbefehl zum nächsten Kürbisfeld navigieren oder sich erschrecken lassen.

Leider ist dieses Gimmick derzeit nur auf Englisch verfügbar und funktioniert nicht auf Deutsch. Wenn Sie die Systemsprache Ihres Smartphones allerdings umstellen, können Sie diese Funktionen im Google Assistant trotzdem ausprobieren. Bisher sind folgende Halloween-Sprachbefehle verfügbar. Was sie im einzelnen auslösen, probieren Sie am besten gleich selbst aus.

  • “Ok Google, what should I be for Halloween?”
  • “Ok Google, get directions to the nearest pumpkin patch.”
  • “Ok Google, how do I get rid of monsters?”
  • “Ok Google, add Halloween candy to my shopping list.”
  • “Ok Google, scare me.”
  • “Ok Google, let’s get spooky.”




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.