schieb.de > Tipps > Office > Word für Mac: Fehlende Schriften ersetzen

Word für Mac: Fehlende Schriften ersetzen

07.11.2017 | Von Ann + J.M.

Office

Erhält man eine Word-Datei, heißt das noch lange nicht, dass auf dem eigenen PC auch alle darin verwendeten Schriften verfügbar sind. Manchmal führt kein Weg daran vorbei, sie durch andere, vorhandene Schriftarten auszutauschen. In Word 2016 geht das ganz einfach.

Fehlende Schriften in den Formaten eines Word-Dokuments können für das gesamte Dokument auf einmal ersetzt werden. Dazu folgende Schritte ausführen:

  1. Zunächst wird das Word-Dokument per Doppelklick geöffnet.
  2. Nun oben im Menü auf Format, Schriftarten ersetzen… klicken.
  3. Daraufhin zeigt Word einen Dialog an, der alle fehlenden Schriften auflistet.
  4. Jetzt für jede Schrift den gewünschten Ersatz festlegen, fertig.

Tipp: Auf Wunsch kann Word die Schriften auch dauerhaft, also bei jedem geöffneten Dokument, ersetzen. Dazu reicht ein Klick auf den Permanent-Button.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.