schieb.de > Tipps > Other > Fremde Podcasts über die URL in iTunes abonnieren

Fremde Podcasts über die URL in iTunes abonnieren

06.11.2017 | Von Jörg Schieb

Other

Wer regelmäßig Podcasts anhört, etwa auf seinem Mobilgerät, verwendet dauz in der Regel Apple iTunes – zumindesdt in der Apple-Welt. Damit lassen sich auch Podcasts abonnierem, die gar nicht offiziell von iTunes vertelt werden.

Podcasts haben in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen. Auch wenn der Begriff im Ursprung viel mehr umfasst, versteht man einen Podcast heute oft als eine Gesprächsrunde, die man als kostenlos verteilte Audiodatei anhören kann.

Das “Pod” in Podcast bezieht sich eigentlich auf den ersten iPod, auf dem es möglich war mit der Podcast-App digitale Audioinhalte herunterzuladen und zu abonnieren. Auf iTunes finden sich deshalb bis heute die meisten dieser Angebote.

Das Abonnieren geht hier ganz einfach. Den gewünschten Podcast über die Suchfunktion anwählen und auf Abonnieren klicken. Es gibt allerdings auch eine ganze Menge an Podcasts, die nicht bei iTunes gelistet sind, die Sie aber trotzdem über die App abonnieren können.

Dazu müssen Sie zunächst die URL des Podcasts kopieren, den Sie abonnieren möchten. Öffnen Sie jetzt iTunes und wählen AblagePodcast abonnieren. In das geöffnete Fenster fügen Sie jetzt de URL ein und klicken auf OK. In der Podcast-App auf iPhone und iPad müssen Sie stattdessen in Ihre Mediathek gehen, auf Bearbeiten tippen und dann den Eintrag Podcast per URL hinzufügen wählen.

Auch hier müssen Sie lediglich die URL des Podcasts einfügen und auf Abonnieren tippen. In Ihrer Mediathek taucht der abonnierte Podcasts jetzt genauso auf, wie die, die direkt über iTunes hinzugefügt wurden.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.