schieb.de > Tipps > Social Networks > Hashtags und Wörter auf Twitter stummschalten

Hashtags und Wörter auf Twitter stummschalten

Auf Twitter gibt es die Möglichkeit, bestimmte Wörter oder Hashtags zu blockieren und sie so konequent aus dem eigenen News Feed zu verbannen. Diese Funktion kann aus verschiedenen Gründen nützlich sein. Mit dieser Methode lässt sich zum Beispiel beleidigende Wortwahl filtern, aber auch ganze Themen, die in Verbindung mit einem Hashtag stehen. Keine Lust auf Spoiler aus der neuesten Staffel der Lieblingsserie? Unerwünschte Inhalte lassen sich ganz einfach auf Twitter umgehen.

Dazu die Twitter App öffnen und im eigenen Account anmelden. In der Timeline tippen Sie jetzt auf das Glocken-Symbol, um sich die Benachrichtigungen anzeigen zu lassen und öffnen dann über das Zahnrad die Einstellungen. Hier wählen Sie Stummgeschaltet und Stummgeschlaltete Wörter.

Nunauf Hinzufügen (iOS) bzw. das Plus-Symbol (Android) tippen. Hier können Sie jetzt ein Wort, Hashtag, Emoji oder eine ganze Phrase eingeben, die künftig ausgeblendet werden sollen. Alle Tweets, die den Filterbegriff beinhalten, werden dann blockiert und tauchen im Feed nicht mehr auf. Über die Suche sind die Tweets allerdings weiterhin auffindbar.

Außerdem lässt sich unten noch die Dauer der Stummschaltung bestimmen. Standardmäßig ist diese auf Für immer eingestellt, Sie können die Dauer allerdings auf 24 Stunden, 7 Tage oder 30 Tage begrenzen. Haben Sie alle Einstellungen vorgenommen, tippen Sie auf Speichern, um die Stummschaltung zu aktivieren. Deaktiviert wird sie entweder nach Ablauf der festgelegten Dauer oder, wenn Sie die stummgeschalteten Wörter händisch aus der Liste löschen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.