schieb.de > Tipps > Android > MacBook Touch Bar auf Android Smartphones

MacBook Touch Bar auf Android Smartphones

13.11.2017 | Von Jörg Schieb

Android

Als Apple Ende 2016 das neue MacBook mit Touch Bar vorgestellt hat, gab es von viele Seiten eher Stirnrunzeln, statt Begeisterung. Die Kontrollleiste war für viele eher ein Gimmick, als eine tolle sinnvolle Erweiterung. Ende 2017 guckt schon niemand mehr komisch, wenn man ein seine Systemsteuerung mit einer Berührung auf die Leiste steuert. Selbst auf Android-Geräten lässt sich mittlerweile eine ähnliche Funktion aktivieren, die sowohl praktisch, als auch optisch an Apples Touch Bar angelehnt ist.

Wenn auch Sie ein bisschen Apple-Flair auf Ihr Android Gerät zaubern wollen, müssen Sie zunächst die kostenlose TouchBar for Android App aus dem Play Store herunterladen und installieren. Damit die App funktioniert, müssen Sie noch die nötigen Zugriffsrechte einräumen.

Setzen Sie dazu einen Haken bei Overlay Screen, Write System Settings, und Do Not Disturb Access und tippen danach auf Activate TouchBar. Wenn Sie jetzt auf den unteren Bereich Ihres Smartphones über der Navigationsleiste tippen, taucht die Touch Bar auf und können unter anderem WIFI, Bluetooth, Helligkeit oder Lautstärke einstellen.

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.