schieb.de > 2002 > Februar

Archiv | Februar, 2002

Rechnerzeit richtig einstellen

28. Februar 2002

0 Kommentare

Jeder Computer hat eine eingebaute Uhr. Doch leider nimmt die es meistens nicht so genau. Ein paar Minuten weicht die Rechnerzeit fast immer von der tatsächlichen Uhrzeit ab.

Perfekt scannen

27. Februar 2002

0 Kommentare

Das Foto soll in den Rechner - aber wie? Gut, der Scanner muss ran. Die Frage ist nur, welche Auflösung die richtige ist. Wird mit einer zu geringen Auflösung gescannt, ist das Bild zu grob gerastert.

Keine Pakete, bitte!

26. Februar 2002

0 Kommentare

Wer unterwegs mit seinem Notebook E-Mails empfängt, hat meistens weder Lust noch Zeit, voluminöse Dateien in Empfang zu nehmen. Vor allem bei einer mobilen Verbindung können Dateianhänge mit mehr als 100 Kilobyte (so genannte Mailbomben) ganz schön nerven.

Unterwegs dasselbe wie Zuhause

25. Februar 2002

0 Kommentare

Viele Anwender benutzen im Büro einen Tisch-PC und unterwegs einen Notebook - beide mit Outlook. Im Idealfall sind beide Rechner immer auf dem selben Stand. So wird’s gemacht: Bevor es auf Reisen geht, den Persönlichen Ordner als PST-Datei exportieren.

Mehr Ordnung im Posteingang

24. Februar 2002

0 Kommentare

Der Posteingangskorb quillt mal wieder förmlich über. Also muss ein Ablagesystem her, wie im Büro. Zum Glück sind die E-Mail-Programme dabei heute behilflich: Per Mausklick lassen sich für jeden Zweck Eingangskörbe anlegen und entsprechend beschriften.

Die elektronische Visitenkarte

23. Februar 2002

0 Kommentare

Die meisten Computerbenutzer verwalten Adressen bereits elektronisch, etwa mit einem Programm wie Outlook. Wie praktisch wäre es da, könnte man die Daten eines E-Mail-Senders direkt in das eigene virtuelle Adressbuch einfügen, ohne sie umständlich aus der Mail abtippen zu müssen.

Unterschreiben Sie Ihre eMail

22. Februar 2002

0 Kommentare

Wer viele E-Mails verschickt, muss auch häufig seinen Namen mit Telefonnummer, Adresse, Faxnummer etc. eintippen - eine lästige Prozedur, die über die so genannte Signatur automatisiert werden kann.

eMail mit persönlicher Note

21. Februar 2002

0 Kommentare

Die meisten E-Mails kommen ziemlich unpersönlich daher. Sie sind kaum oder gar nicht formatiert, als Bleiwüste gestaltet und auch sonst völlig schmucklos. Manchmal jedoch landen toll gestaltete E-Mails im Briefkasten, aufwändig mit Grafiken verziert und mit unterschiedlichen Schriftarten.

Die unbekannte Windows-Taste

20. Februar 2002

0 Kommentare

So mancher PC-Benutzer hat sich bestimmt schon gefragt, was die geheimnisvolle Taste mit dem Windows-Symbol bedeutet. Nur so viel ist klar: Wird sie gedrückt, blättert Windows das Start-Menü auf.