schieb.de > 2005 > Mai

Archiv | Mai, 2005

FTP mit Firefox

31. Mai 2005

0 Kommentare

Wer einen eigenen Server betreibt oder über "Webspace" im Internet verfügt, muss regelmäßig Daten und Dateien zum Server übertragen. In der Regel erfolgt der Dateiaustausch über das "File Transfer Protocol", kurz FTP.

www.strato.de

30. Mai 2005

Kommentare deaktiviert für www.strato.de

Strato ist einer der großen, namhaften Anbieter von DSL-Zugängen, Webspace und Server in Deutschland. Eine Weile hatte das Unternehmen große Probleme bei Technik und Infrastruktur. Seit einer Weile scheinen die aber im Griff. Gut für den Kunden: Strato macht gute Preise für seine Produkte.

DSL mit 6 MBit/Sekunde

30. Mai 2005

0 Kommentare

1&1 DSL-Netzanschluss mit 6.016 kbit/s zum Preis von DSL 3.072 /// DSL-Telefonie Komfortmerkmale inklusive /// Drei Monate keine Grundgebühr für Wechsler

Würmer Mytob.DN, Gorgs.A und PGPCoder.A

30. Mai 2005

0 Kommentare

Aktuelle Wurmplagen und Trojaner Mytob.DN, Gorgs.A und PGPCoder.A.

Bilder aus dem All

28. Mai 2005

0 Kommentare

Früher war der Atlas immer das dickste Schulbuch im Tornister. Und zu Hause gab es noch dickere Ausgaben – mit unzähligen Karten und Bildern. Mit etwas Glück war auch noch ein Globus greifbar. Heute alles gar nicht mehr nötig. Denn der Computer kann den Atlas ganz gut ersetzen. Er bietet auf Mausklick beeindruckende Karten und Bilder.

Alte Platten und Tapes im MP3-Player hören

27. Mai 2005

0 Kommentare

Wer alte Schallplatten oder Tapes herum fliegen hat, kann diese mit Hilfe einer Spezial-Software bequem in den Rechner holen, von Knackern und Kratzern befreien und danach auf CD oder DVD brennen. Oder auf den MP3-Player kopieren.

Was RSS-Feeds leisten

26. Mai 2005

0 Kommentare

Das Web ist eine vorzügliche Informationsquelle. Wer "RSS-Dienste" benutzt, bekommt automatisch eine praktische Übersicht über die interessantesten Schlagzeilen im Web. Quasi eine individuelle, stets aktuelle Online-Zeitung. Was als interessant gilt, entscheidet jeder selbst. Auch wdr.de bietet einen so genannten RSS-Feed an.

Medizinische Reise-Vorbereitungen

26. Mai 2005

0 Kommentare

Die Welt wird immer kleiner und so wird es immer selbstverständlicher, dass die Sommerferien auf einer fernen Pazifikinsel verbracht werden. Doch wussten Sie, dass die Philippinen Malaria-Gebiet sind? Informationen über Reiseländer und Krankheiten sowie Tipps zur rechtzeitigen Vorbeugung finden Sie auf den Internetseiten des Centrums für Reisemedizin.

Käptn Blaubär

26. Mai 2005

Kommentare deaktiviert für Käptn Blaubär

Eigentlich will er ja nur eine Ladung unsichtbarer Hamster zu den zoologischen Inseln bringen ...Und Käpt’n Blaubär, Hein Blöd und die niedlichen Hamster würden gelassen ihrem Ziel entgegenschippern, wäre da nicht Kapitän Schwarzbart, der noch eine alte Rechnung mit Käpt’n Blaubär zu begleichen hat.

Tippmaster 3.4.0: Tippen lernen

26. Mai 2005

Kommentare deaktiviert für Tippmaster 3.4.0: Tippen lernen

Die meisten PC-Anwender benutzen noch das altbewährte Adler-Suchsystem, um Texte am PC einzugeben. Das deutlich effektivere Zehn-Finger-Schreiben lässt sich ab sofort nicht nur in der Volkshochschule, sondern auch in den eigenen vier Wänden erlernen. Das Tastatur-Lernprogramm Tippmaster vermittelt die nötigen Fertigkeiten in 30 Lektionen.

Mein erster Blog

25. Mai 2005

Kommentare deaktiviert für Mein erster Blog

Öffentlich im Internet geführte Tagebücher, auch als "Blogs" bekannt, liegen voll im Trend: Hier veröffentlichen manche ihre Gedanken, andere wollen Themen diskutieren oder stellen Reiseberichte ins Netz, teilweise sogar mit Bildern. Wer sich einen ersten Eindruck über deutschsprachige Blogs verschaffen möchte, findet unter www.

Hersteller-Hinweise entfernen

25. Mai 2005

0 Kommentare

Wer einen neuen Rechner kauft, der bereits von Werk mit Windows XP ausgestattet wurde, findet im "Start"-Menü oft einen Menüpunkt "Herstellerhinweise". Anders als die meisten anderen Verknüpfungen im "Start"-Menü lässt sich dieser Eintrag allerdings nicht so ohne weiteres aus dem Menü entfernen.

Werkzeug-Leiste in Word aufräumen

25. Mai 2005

0 Kommentare

Microsoft Word bietet in der Symbolleiste gleich oberhalb des Texteingabebereichs eine Menge Symbole (Icons), hinter denen sich mitunter auch eher selten benutzte Funktionen verbergen. Kaum jemand nutzt zum Beispiel die Funktion "Kopieren", "Einfügen" oder "Ausschneiden".

Ohne Boot-Logo starten

25. Mai 2005

0 Kommentare

Wenn Windows nach dem Einschalten des Rechners die Kontrolle übernimmt, erscheint erst mal ein Standard-Bild auf dem Bildschirm – normalerweise das Windows-Logo. Das Logo lässt sich unter Windows XP bei Bedarf auch abschalten, was den Startvorgang etwas beschleunigt und darüber hinaus den Vorteil bringt, dass eventuelle Fehlermeldungen zu sehen sind.

Kostenloser Viren-Schutz durch Clamwin

24. Mai 2005

Kommentare deaktiviert für Kostenloser Viren-Schutz durch Clamwin

Virenschutz ist wichtig – vor allem auf Windows-Rechnern. Wer noch keinen Virenschutz auf seinem Rechner installiert hat und zunächst ein kostenloses Antivirenprogramm installieren möchte, kann neben dem bestens bekannten Antivir, das es unter www.

Texte als Texte verstehen

24. Mai 2005

0 Kommentare

Microsoft Excel hat so seine Eigenheiten: Manche Eingabe wird automatisch von der Tabellenkalkulation umgewandelt. Aus Webadressen werden Links, aus "01309", der Postleitzahl für Dresden, wird 1309 – ohne führende Null.

Desktop-Suche einschränken

24. Mai 2005

0 Kommentare

Desktop-Suchprogramme wie sie von Yahoo, Google, MSN und anderen kostenlos angeboten werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Mit ihrer Hilfe lassen sich innerhalb von Sekunden Dateien auf der Festplatte aufspüren.

Nachrichten im Post-Fach belassen

24. Mai 2005

0 Kommentare

Wer sein elektronisches Postfach nicht nur auf einem Computer abrufen und verwalten möchte, sondern auf mehreren – etwa auf dem Schreibtisch-PC, unterwegs auf dem Notebook und vielleicht auch noch mit dem Smartphone -, der muss dafür sorgen, dass alle Rechner auf das Postfach zugreifen können und neue Nachrichten nicht gleich gelöscht werden. Denn sonst landen neue Nachrichten immer nur auf dem Gerät, das die jeweilige Nachricht zuerst abholt.

Letzten Datei-Zugriff verbergen

23. Mai 2005

0 Kommentare

Festplatten, die mit dem Dateisystem NTFS formatiert sind – was für die meisten Festplatten unter Windows NT, Windows 2000 oder Windows XP gilt, das lässt sich bei Bedarf mit Hilfe der "Eigenschaften"-Funktion im Windows Explorer herausfinden -, gibt es eine Extrafunktion: Windows merkt sich nicht nur, wann eine Datei erstellt oder zuletzt verändert wurde, sondern auch den letzten Zugriff. Das kann helfen herauszufinden, ob eine Datei regelmäßig benutzt wird oder nicht.

Speicher-Fresser aufspüren

23. Mai 2005

0 Kommentare

Auch wenn moderne Festplatten heute in der Regel recht viel Speicherplatz bieten: Irgendwann neigt sich die verfügbare Speicherkapazität dem Ende zu. Dann heißt es: Aufräumen – oder eine zusätzliche Festplatte in den PC einbauen.