schieb.de > 2007 > März

Archiv | März, 2007

Kampf den heimlichen Strom-Fressern im Haushalt

29. März 2007

Kommentare deaktiviert für Kampf den heimlichen Strom-Fressern im Haushalt

Elektronische Geräte sollen ohne Standby auskommen, fordern Politiker. Doch ein solches Verbot ist unrealistisch, sagt das Fraunhofer ISI. Statt dessen sollten alle Geräte einen echten Netzschalter haben und mit einem Standby-Label gekennzeichnet werden. Stromfresser lauern überall im Haushalt, wie ein Feldtest des Instituts zeigt, vor allem dort, wo man sie am wenigsten vermutet.

Text und Daten in Excel-Zellen mischen

29. März 2007

Kommentare deaktiviert für Text und Daten in Excel-Zellen mischen

Excel kann nicht nur mit Zahlen jonglieren. Dank der umfangreichen Textfunktionen lässt sich die Tabellenkalkulation auch hervorragend als kleine Textverarbeitung "missbrauchen".Bestellformulare oder Rechnungen lassen sich so direkt in Excel und ohne Umweg über Word erstellen. Oft verborgen bleibt dabei allerdings eine praktische Funktion von Excel, Ergebnisse aus Berechnungen nahtlos in Textbereiche zu integrieren.

Die Outlook-Aufgaben-Anzeige optimal filtern

29. März 2007

Kommentare deaktiviert für Die Outlook-Aufgaben-Anzeige optimal filtern

Rechts neben dem Kalender zeigt Outlook auf Wunsch alle anstehenden Aufgaben. Allerdings oft nicht in der gewünschten Form. Wer beispielsweise nur alle anstehenden Aufgaben der nächsten zwei Tage einblenden möchte, egal wie viele Tage im Kalender markiert sind, findet im "Ansicht"-Menü leider keinen passenden Befehl. Zwar lassen sich hier alle, alle heutigen und alle aktiven Aufgaben der markierten Tage anzeigen, nicht jedoch nur die Arbeiten für morgen und übermorgen.

Nero: CDs und DVDs mit Kratzern schneller lesen

28. März 2007

Kommentare deaktiviert für Nero: CDs und DVDs mit Kratzern schneller lesen

Das Brennen von CDs und DVDs dauert dank moderner Brennprogramme wie Nero nur wenige Minuten. Doch wehe, die CD oder DVD ist beschädigt. Dann geht die Lesegeschwindigkeit drastisch in den Keller. Schon kleinste Kratzer genügen, und schon liest das Laufwerk die Medien nur noch im Schneckentempo. Ein Trick beschleunige die Zugriffe.

Neue Funktionen und mehr Sicherheit für alte FritzBoxen

28. März 2007

Kommentare deaktiviert für Neue Funktionen und mehr Sicherheit für alte FritzBoxen

Moderne DSL- und WLAN-Router wie die Fritz!Box von AVM sind im Grunde nichts anderes als kleine Computer im kompakten Gehäuse.

Wichtig für alte Spiele: Den PC gezielt langsamer machen

28. März 2007

1 Kommentar

Eigentlich gilt bei Spielen: Je schneller der Prozessor, umso flüssiger läuft das Spiel. Das gilt jedoch nur für moderne Spiele. Bei alten Games können aktuelle Prozessoren sogar zu schnell sein. Wer etwa auf einem neuen PC zehn Jahre alte Klassiker spielt, erlebt oft eine böse Überraschung. Das Spiel läuft viel zu schnell; ein angemessenes Reagieren oder Steuern der Spielfiguren ist kaum möglich. Um auf neuen PCs auch alte Spiele genießen zu können, muss die Leistung des Prozessors also gedrosselt werden. Eine Bremse muss her.

Schneller Dubletten-Killer spürt doppelte Dateien auf

27. März 2007

Kommentare deaktiviert für Schneller Dubletten-Killer spürt doppelte Dateien auf

Wer häufig Dateien auf der Festplatte kopiert und verschiebt, kennt das Problem: Mit der Zeit tummeln sich auf der Platte jede Menge doppelte Dateien. Auch beim Übertragen von Fotos der Digitalkamera oder beim Download von Musikdateien kommt es rasch zu doppelten Dateien auf der Festplatte.

Mehr Farbe im Vista-Boot-Screen

27. März 2007

Kommentare deaktiviert für Mehr Farbe im Vista-Boot-Screen

Der Startbildschirm von Windows Vista ist ganz schön langweilig. Nach dem Einschalten erscheinen lediglich das Windows-Logo sowie ein kleiner Fortschrittsbalken; der Rest bleibt schwarz. Nicht besonders aufregend; dabei hat Windows Vista eigentlich mehr zu bieten. Mit einem kleinen Trick lässt sich ein alternativer Bootscreen einstellen.

Alte Windows-Backups mit Windows Vista wiederherstellen

27. März 2007

Kommentare deaktiviert für Alte Windows-Backups mit Windows Vista wiederherstellen

In Windows Vista ist fast alles neu; auch das Backup-Programm. Das neue Backup-Tool von Vista ist wesentlich komfortabler und schneller als die Vorgängerversionen in Windows XP oder Windows Server 2003. Allerdings hat Microsoft eine wichtige Funktion vergessen: "Alte" Backups von Windows XP oder Windows Server 2003 lassen sich mit dem Vista-Backup-Programm nicht wiederherstellen.

Netzwerk-Verbindungen blitzschnell trennen

26. März 2007

Kommentare deaktiviert für Netzwerk-Verbindungen blitzschnell trennen

Sicher kann man sich bei Netzwerkverbindungen eigentlich nie sein: Bei der Installation oder beim Starten von Anwendungen werden mitunter Daten über das Internet verschickt. Auch wenn es sich dabei meist nur um harmlose Informationen über die PC-Konfiguration handelt, gehen einige Anwender auf Nummer sicher und ziehen lieber den Netzwerkstecker.

Word 2007: .DOC in .DOCX konvertieren

26. März 2007

4 Kommentare

Microsoft hat mit Office 2007 nicht nur die Benutzeroberflächen der beliebten Programme Word, Excel und Powerpoint dramatisch verändert, sondern auch die Dateiformate. Das neue .DOCX-Format wird von älteren Word-Versionen nicht verstanden. Deshalb hat Microsoft einen kostenlosen Konverter entwickelt, der auch Word 2003 mit DOCX-Dateien umgehen lässt.

Mit Word auch OpenDocument-Dateien öffnen und speichern

26. März 2007

2 Kommentare

Textdokumente speichert Microsoft im DOC-Format. Lange Zeit galt dieses DOC-Format als Standard. Auch OpenOffice kann DOC-Dateien lesen und speichern. Doch das DOC-Format befindet sich langsam aber sicher auf dem Rückzug. Viele PC-Benutzer speichern ihre Textdokumente in Universalformaten wie RTF (Rich Text Format) oder PDF (Portable Document Format). Populär ist auch das "OpenDocument"-Format, das Schluss macht mit dem herstellereigenen Format-Wirrwarr.

Surftipp: Matt Hardings Video „Dance“ und andere Webseiten

26. März 2007

Kommentare deaktiviert für Surftipp: Matt Hardings Video „Dance“ und andere Webseiten

Früher hat man ein paar Diafilme vollgeknipst und nach der Reise dann seine Freunde mit einem Diaabend erfreut. Heute, tja heute, das nimmt man eine Videokamera mit auf die Reise, nimmt überall ein bisschen was auf – und stellt die Filme dann ins Internet. Und wenn man richtig berühmt werden will im Netz, dann lässt man sich noch etwas Besonderes einfallen. So wie Matt

Energie sparen am PC

24. März 2007

Kommentare deaktiviert für Energie sparen am PC

Viele PCs verbrauchen unnötig Strom. Das lässt sich mit wenigen Mausklicks ändern – ohne Einbußen beim Komfort.

Daten futsch, und nun? Gelöschte Dateien retten

23. März 2007

Kommentare deaktiviert für Daten futsch, und nun? Gelöschte Dateien retten

Wenn eine Festplatte den Geist aufgibt oder Daten plötzlich verschwinden, ist die Aufregung meist groß. Doch es gibt immer noch Hoffnung. Denn es gibt Spezialprogramme, die gelöschte Dateien rekonstruieren können.

Surftipps: Film-Klassiker umsonst, Strich-Männchen und mehr

22. März 2007

Kommentare deaktiviert für Surftipps: Film-Klassiker umsonst, Strich-Männchen und mehr

Wenn aktuelle Kinofilme in den Internet-Tauschbörsen landen, ist das nicht nur ärgerlich für die Filmstudios, sondern vor allem illegal. Etwas anders sieht das aus bei Filmen, die mindestens 50 Jahre alt sind. Die dürfen nach amerikanischem Recht kostenlos verteilt werden, auch im Internet. Weshalb dann auch viele Klassiker aus den 20er, 30er und 40er Jahren umsonst im Web geguckt werden können, und das sogar legal.

Outlook: Bilder in eMails automatisch herunterladen

22. März 2007

Kommentare deaktiviert für Outlook: Bilder in eMails automatisch herunterladen

Sicherheit hat ihren Preis. Beim Mail-Client Outlook gehen die Sicherheitsfunktionen zu Lasten des Komforts. Die meisten HTML-Mails erscheinen hier meist als schmucklose Textwüsten. Dort, wo eigentlich schicke Grafiken die E-Mail aufpeppen sollen, klaffen gähnende Lücken. Die lassen sich automatisch schließen.

Sicher brennen mit Nero

22. März 2007

Kommentare deaktiviert für Sicher brennen mit Nero

Nero gehört zu den beliebtesten Brennprogrammen für den PC. Fast alle Brennvorgänge meistert das Programm ohne Probleme. Auf älteren PCs kann es mitunter jedoch auch mit Nero zu Brennfehlern kommen. Der Brennvorgang kann dann zum Beispiel nicht abgeschlossen werden, da es zum gefürchteten "Buffer Underrun" kommt. Der Brenner erhält dann die notwendigen Daten nicht rechtzeitig vom PC und stoppt den Vorgang.

Fritz!Box-Telefon-Bücher bequem verwalten

21. März 2007

Kommentare deaktiviert für Fritz!Box-Telefon-Bücher bequem verwalten

Die Fritz!Box erlaubt in der Fon-Edition auch das Telefonieren über VoIP (Voice over IP) oder klassisch über die Telefonleitung. Die Fritzbox bietet hierzu auch ein internes Telefonbuch, das sich jedoch nur umständlich über die Weboberfläche der Fritzbox pflegen lässt. Der Hersteller AVM bietet jetzt für alle Fritzbox-Besitzer ein kostenloses Zusatztool, um das Telefonbuch der Box bequem am PC zu bearbeiten.

Schneller durch Excel-Tabellen navigieren

21. März 2007

Kommentare deaktiviert für Schneller durch Excel-Tabellen navigieren

Excel-Tabellen können ganz schön groß werden. Je nach Anwendung sind Tabellen mit mehreren tausend Zeilen und Spalten keine Seltenheit. Für Excel ist die Datenmenge kein Problem. Allerdings ist das Navigieren durch derart große Tabellenblätter nicht immer einfach. Zwar bieten die Scrollbalken am Fensterrand die Möglichkeit, sich auch in großen Tabellen rasch zurechtzufinden. Mit einem kleinen Trick geht es aber noch schneller.