schieb.de > 2009 > April

Archiv | April, 2009

Mac OS X: Übergeordnete Verzeichnisse im neuen Fenster anzeigen

30. April 2009

0 Kommentare

Wer im Finder doppelt auf einen Ordner klickt, öffnet den Inhalt des Ordners im aktuellen Fenster. Um einen Ordner in einem eigenen Fenster zu öffnen, muss während des Doppelklicks die [command/cmd]-Taste gedrückt werden. Stellt sich nur die Frage, wie man einen übergeordneten Ordner im separaten Fenster darstellt.

Mit dem Passbildgenerator eigene Passfotos und Bewerbungsfotos drucken

30. April 2009

1 Kommentar

Mit Bildbearbeitungsprogramm und Farbdrucker sollte es eigentlich kein Problem sein, eigene Passbilder zu drucken. Von wegen. Bei Porträts für den Reisepass oder den Ausweis gelten strenge Gestaltungsrichtlinien. Damit das eigene Passfoto nicht sofort abgelehnt wird, lassen sich Passbilder normgerecht am eigenen PC oder online im Web anfertigen.

Microsoft Outlook: Kalender und Kontakte im eigenen Fenster öffnen

29. April 2009

Kommentare deaktiviert für Microsoft Outlook: Kalender und Kontakte im eigenen Fenster öffnen

Über die Navigationsleiste am linken Fensterrand kann man bei Outlook bequem zwischen Mails, Kalender und Adressregister wechseln. Das Problem dabei: wer häufig Daten zwischen den Outlook-Modulen austauschen möchte, muss ständig hin- und herklicken. Dabei geht es auch einfacher. Kalender und Kontakte lassen sich in eigenen Fenstern anzeigen und nebeneinander anordnen.

Wenn Word mehrfach installiert ist: Die lästige Installationsmeldung abschalten

28. April 2009

3 Kommentare

Word 2003 und 2007 auf einem Rechner sind kein Problem. Allerdings erfordert der Start von Word 2007 dann viel Geduld. Bevor die Arbeit losgehen kann, erscheint bei jedem Start ein kleines Installationsfenster mit der Meldung „Microsoft Office wird konfiguriert“ bzw. „Installation wird vorbereitet“. Mit einem Trick lässt sich die lästige Meldung abschalten.

Google Mails: Abgeschickte Mails wieder zurückholen

28. April 2009

1 Kommentar

Zu spät: Wer einmal auf die „Senden“-Schaltfläche des Mailprogramms geklickt hat, kann die einmal abgeschickte Mail nicht mehr zurückrufen. Die Mail ist ohne Wenn und Aber unterwegs. Ganz anders beim kostenlosen Online-Mailer „Google Mail“. Hier gibt es eine Rückruffunktion - wenn auch nur für kurze Zeit.

Charles Darwin rockt

27. April 2009

0 Kommentare

Wer sich im Darwin-Jahr mal über die Lehren der Evolutionstheorie schlau machen will, sollte die unterhaltsame Webseite "Darwin rocks" besuchen. Hier verschmelzen Musik und Evolution. Unterhaltsam - und lehrreich.

Subprime als Animation

27. April 2009

0 Kommentare

Die Subprime Krise gilt als Ursache für unsere aktuelle Finanzkrise: Immer grö0ere, immere schickere, immer mehr auf Pump gebaute Häuser in den Vorstädten der USA. Ein Animationskünstler hat die Entwicklung des Hausbaus in den USA auf den Punkt gebracht: Von der Hütte übers Holzhaus bis hin zum schicken Eigenheim der Neuzeit - "For Sale"-Schild inklusive.

Internet Explorer: Lesezeichen für mehrere Internetseiten anlegen

27. April 2009

0 Kommentare

Dass beim Internet Explorer auch mehrere Webseiten gleichzeitig als Startseite eingerichtet werden können, ist eigentlich eine nützliche Sache. Der Nachteil: Wird beim Surfen erneut auf die Startseiten-Schaltfläche geklickt, kommen auf einen Schlag alle Startseiten-Registerkarten zum Vorschein und machen die Tableiste unnötig voll. Die bessere Alternative: Nur eine Startseite einrichten und die anderen Lieblingsseiten als Lesezeichen für eine Registerkartengruppe ablegen.

Mozilla Firefox: Direkt zum Tab springen

26. April 2009

0 Kommentare

Zum Wechseln zwischen geöffneten Tabs (Registerkarten) verwenden die meisten Firefox-User die Maus oder blättern mit der Tastenkombination [Strg]+[Tabulator] durch die geöffneten Webseiten. Es geht aber auch flotter. Mit einer undokumentierten Tastenkombination lassen sich Tabs rasend schnell in den Vordergrund holen.

Microsoft Word: Textpassagen im Dokument ohne Tippfehler wiederholen

26. April 2009

0 Kommentare

In vielen Dokumenten müssen Textpassagen fehlerfrei wiederholt werden; in Rechnungen zum Beispiel die Rechnungsnummer oder in Verträgen die Namen der Vertragspartner. Damit sich keine Tippfehler einschleichen, sollten die Textpassagen nicht manuell wiederholt, sondern mit der Textmarken-Funktion kopiert werden.

Microsoft Excel: Nur jede x-te Zelle auswerten

25. April 2009

0 Kommentare

Mit der Summenformel ganze Zellbereiche zu summieren ist einfach. Im Formelfeld muss nur der Zellebereich angegeben werden; etwa „=SUMME(A1:A23)“ zum Addieren aller Zahlen von Zelle A1 bis A24. Doch was tun, wenn nur jede zweite, dritte oder vierte Zeile berücksichtigt werden soll? Statt die Zellen manuell zu markieren, bietet sich eine pfiffige Formel an, die die Aufgabe automatisch erledigt.

Microsoft Outlook: Feinere Zeiteinteilungen im Kalender

24. April 2009

Kommentare deaktiviert für Microsoft Outlook: Feinere Zeiteinteilungen im Kalender

Im Kalender geht Outlook recht grob zur Sache. In der Tages- oder Wochenansicht sind die Tage nur in Stunden und halbe Stunden eingeteilt. Mit einem Trick lässt sich auch einen filigranere Zeiteinteilung einstellen.

RAW-Fotos von Digitalkameras ins zukunftssichere DNG-Format umwandeln

24. April 2009

2 Kommentare

Statt im JPG-Format speichern viele Hobbyfotografen ihre Bilder im RAW-Format. Im Grunde keine schlechte Entscheidung, da das RAW-Format mehr Möglichkeiten zur Nachbearbeitung bietet. Doch im Gegensatz zu JPG gibt es bei RAW keinen einheitlichen Standard. Jeder Hersteller kocht sein eigenes RAW-Süppchen. Wer kein Risiko eingehen möchte, sollte seine Fotos besser im universellen DNG-Format archivieren.

Viraler Werbespot: Wo ist das Handy hin?

23. April 2009

0 Kommentare

Es bestätigt sich doch immer wieder: Wenn Werbung gut gemacht und verpackt ist, dann wird sie auch akzeptiert - und sogar mit hoher Konzentration angeschaut. Ein Werbefilmchen des Handyherstellers Samsung ist besonders schlau gemacht: Ein Bilderrätsel als Video. Wirklich amüsant und schlau ausgedacht.

Windows XP: Blockierte Dateien löschen

23. April 2009

2 Kommentare

Beim Löschen von Dateien und Ordner erscheint oft die Fehlermeldung „Datei kann nicht gelöscht werden, da sie von einer anderen Person oder einem anderen Programm benutzt wird.“ Mit folgendem Trick wird man die Datei trotzdem los.

Windows Vista: Störrische Programme „gewaltsam“ installieren

22. April 2009

1 Kommentar

Einige Programm lassen sich partout nicht auf dem Vista-Rechner installieren. Die Installationsroutine bricht mit einer Fehlermeldung ab, oder der Installer bietet statt einer Neuinstallation nur eine Reparatur an. In solchen Fällen hilft das kostenlose Microsoft-Tool „Windows Installer Clean Up“.

Wikipanion: Wikipedia im iPhone-Format

21. April 2009

0 Kommentare

Mit dem iPhone hat man das Internet immer dabei. In Kombination mit dem Online-Lexikon Wikipedia wird aus dem iPhone ein Universallexikon im Westentaschenformat. Ärgerlich nur, dass einige Wikipedia-Seiten im iPhone-Browser schwer zu entziffern sind. Besser geht’s mit dem Gratisprogramm Wikipanion.

Eigene Startbildschirme für TomTom-Navigationsgeräte

21. April 2009

0 Kommentare

Der Startbildschirm des TomTom-Navis sieht zwar nett aus, wird aber irgendwann langweilig. Wie wäre es mit etwas Abwechslung, etwa einem schönen Bild aus dem letzten Urlaub oder einem Familienfoto? Mit einem Bildbearbeitungsprogramm und zwei Minuten Zeit ist das ganz einfach möglich.

Festplatten-Doktor

20. April 2009

4 Kommentare

Mit kostenlosen Programmen lässt sich der aktuelle Gesundheitszustand der Festplatte abfragen – und so ein möglicher Daten-GAU vermeiden.

Sightwalk: Virtueller Stadtbummel durch Köln

20. April 2009

1 Kommentar

Mit der Maus in der Hand durch die Fußgängerzonen von Köln flanieren, bekannte Gebäude besuchen und sich die Stadt anschauen: Genau das ermöglicht ein neues Onlineangebot, das kostenlos beeindruckende Panoramaansichten der Domstadt bietet.