schieb.de > 2010 > Mai

Archiv | Mai, 2010

YouTube XL: Die geheime YouTube-Oberfläche freischalten

31. Mai 2010

0 Kommentare

YouTube ist die beliebteste Videoplattform im Netz. Was kaum ein YouTube-Anwender weiß: es gibt eine geheime Oberfläche mit extragroßen Menüpunkten und kinderleichter Bedienung. Erreichbar ist die Geheimoberfläche über eine kaum bekannte Webadresse.

Actionszene – wie im Computerspiel

31. Mai 2010

2 Kommentare

Computerspiele bieten erstaunliche Möglichkeiten: Da kann man selbst in der brenzligsten Situation anhalten - und nach einer kleinen Pause weiter spielen. Im echten Leben geht das natürlich nicht. Wie das aussehen würde, wenn es doch möglich wäre, zeigt ein recht gut gemachter Kurzfilm, den man sich jetzt auf Youtube anschauen an.

Facebook mobil: Die schlanke Version für unterwegs

31. Mai 2010

2 Kommentare

Facebook-Fans möchten sich nicht nur vom heimischen Rechner aus ins soziale Netzwerk einklinken. Auch unterwegs möchte man neue Beiträge verfassen oder mit Freunden plaudern. Auf mobilen Geräten mit geringer Bildschirmauflösung ist das nicht immer eine Freude. Die Facebook-Webseite ist für Auflösungen ab 1.024 Pixel Breite ausgelegt. Der Clou: Für kleinere Displays gibt's eine Miniversion.

Besser als Beethoven: notquitelikebeethoven

30. Mai 2010

0 Kommentare

Als Ludwig van Beethoven im Alter von nicht einmal 30 Jahren taub wurde, verzweifelte er beinahe daran. Ihm war der Lebenssinn abhanden gekommen. Dieses Schicksal mag Alexander Görsdorf nicht teilen. Nach und nach in die Schwerhörigkeit geraten, macht er seit April 2009 in seinem Blog Notquitelikebeethoven seine Situation öffentlich, kommentiert sie aus verschiedenen Perspektiven.

Mozilla Firefox: Adressen sinnvoller ergänzen

30. Mai 2010

0 Kommentare

Bei der Eingabe einer Webadresse ergänzt Firefox die eingetippten Buchstaben auch dann, wenn sie mitten im Wort stehen. Bei der Eingabe "burg" erscheint zum Beispiel "Hamburg" in der Vorschlagsliste. Wer nur den Wortanfang berücksichtigen möchte, muss nur eine kleine Firefox-Einstellung anpassen.

www.zalando.de

29. Mai 2010

0 Kommentare

Ob klassische Marken wie Timberland, Lloyd und Marc O'Polo oder junge Lifestyle-Marken wie Apepazza, Blowfish und Aces of London - Zalando hat sie alle. Der Versand ist für unsere Kunden immer kostenlos und auch der Rückversand und Umtausch sind gratis.

101 Möglichkeiten, ein Hochzeitskleid zu verwenden

29. Mai 2010

2 Kommentare

Das Hochzeitskleid einer Frau - in den USA ist es wohl nahezu heilig. Es dauert ewig, bis eins ausgesucht ist. Es darf ein Vermögen kosten. Und ganz sicher darf man keine Scherze darüber machen...

iPad Ständer zum Nulltarif

29. Mai 2010

2 Kommentare

Es gibt eine Möglichkeit, mit wenigen Handgriffen aus einem Draht-Kleiderbügel einen iPad-Ständer zu machen. Ein Youtube-Video zeigt, wie das geht - und wie schnell.

Windows Vista: Unvollständige Suchergebnisse vermeiden

29. Mai 2010

0 Kommentare

Die Suchfunktion von Windows Vista bietet weniger Komfort und Treffer als Desktopsuchmaschinen wie Copernic. Für gelegentliche Suchen zwischendurch reicht die Windows-Suche aber allemal. Wer mit den Ergebnissen der Vista-Suche unzufrieden ist, kann mit folgendem Trick nachhelfen und für bessere Treffer sorgen.

Das Handy als Hotelschlüssel

28. Mai 2010

0 Kommentare

Was kann man mit dem Handy nicht schon alles machen – jetzt sogar Türen zu Hotelzimmern öffnen. Die Hotelgruppe Intercontinental will in einigen seiner Hotels ein neues Konzept ausprobieren: Das Handy fungiert hier als Schlüssel zum Hotelzimmer.

Nokia pimpt seine kostenlosen Navis auf

28. Mai 2010

0 Kommentare

Nokia hat sein Navisystem erweitert: Die User können nun auch Locations, Restaurants, Shops oder Orte ganz allgemein bewerten – und die Bewertungen anderer User abrufen. Das erhöht den Reiz, die Online-Navisysteme zu nutzen.

iPad in Deutschland angekommen

28. Mai 2010

0 Kommentare

Die iPad-Mania, sie ist nun wohl endgültig auch in Deutschland angekommen. Seit Freitag gibt es das iPad auch bei uns zu kaufen. Zwischen 500 und 800 Euro für ein bisschen Hightech. Kein Pappenstil, aber das Interesse ist groß.

Opera: PDF-Dateien mit dem Adobe Reader öffnen

28. Mai 2010

0 Kommentare

Beim Klick auf PDF-Dateien öffnet Opera das Dokument nicht immer mit dem Adobe Reader. Mitunter erscheint es zum Beispiel in OpenOffice - selbst wenn der Adobe Reader als Standardprogramm für PDFs eingetragen ist. Eine kleine Konfigurationsänderung behebt den Fehler.

Windows XP: Die automatische Anmeldung verhindern

28. Mai 2010

0 Kommentare

Viele XP-Rechner sind so konfiguriert, dass Windows ohne Benutzerauswahl direkt durchstartet - selbst wenn mehrere Benutzer eingerichtet sind. Stellt sich die Frage, wie man sich bei Bedarf unter einem anderen Benutzernamen anmeldet. Die Antwort liefert folgender Trick.

Die Zukunft der Zeitung liegt im iPad – oder?

28. Mai 2010

0 Kommentare

Jetzt ist der Verkauf des iPad in Deutschland gestartet. Der neue "Tablet-PC" dient vor allem der Unterhaltung: Musik hören, Filme schauen ... und Zeitung lesen. Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner sieht deshalb Apple-Gründer Steve Jobs schon als Retter des Journalismus in der Internet-Ära: Jeder Verleger sollte ihn einmal am Tag in sein Gebet einschließen und ihm für sein segensreiches Wirken für die Medienindustrie danken, hatte Döpfner unlängst in einer US-Talkshow gesagt. Allerdings warten viele Verlage mit eigenen Angeboten für die digitale Schiefertafel erst einmal ab.

Microsoft Word: Die Geheimnisse der Rückschritttaste

27. Mai 2010

2 Kommentare

Zum Löschen von Text kennt Word zwei Möglichkeiten: Die [Entf]-Taste löscht das Zeichen rechts, die Rückschrittaste (Backspace) das Zeichen links der Einfügemarke. Was viele nicht wissen: Die Rückschritttaste hat noch mehr Löschoptionen auf Lager.

Monitortest: Vor dem Kauf Pixelfehler aufspüren

27. Mai 2010

1 Kommentar

Beim Kauf eines Monitors aus dem Versandhandel besteht immer die Gefahr, ein Gerät mit Pixelfehlern zu erwischen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kauft im Fachhandel vor Ort und prüft den Monitor mit dem Gratisprogramm "LCDTest".

Wie schützt man sich vor Betrug am Geldautomaten?

26. Mai 2010

0 Kommentare

Die Kriminalpolizei registriert derzeit mehr Betrugsfälle am Geldautomaten: Fachleute sprechen von „Skimming“, wenn die persönlichen Daten einer EC-Daten kopiert und später missbraucht werden. Um ein Bankkonto zu belasten, müssen die Betrüger Zugang zur EC-Karte haben und die frei wählbare PIN herausfinden. Ein paar Tricks können helfen, sich zu schützen.

Firefox: Gespeicherte Passwörter auslesen

26. Mai 2010

2 Kommentare

Das Speichern von Passwörtern und Zugangsdaten macht das Surfen auf Facebook, ebay, Amazon & Co. bequem. Benutzername und Kennwort werden automatisch übertragen. Die Folge: Durch den Automatismus vergisst man mit der Zeit die Zugangsdaten. In diesen Fällen hilft der "Password Fox".

Google Translate: Schnelle Übersetzungen direkt im Browser

26. Mai 2010

0 Kommentare

Für schnelle Übersetzungen zwischendurch muss man normalerweise den Begriff markieren, einen Übersetzungsdienst aufrufen und den Begriff einfügen. Oder man installiert ein Add-On. Beides wird mit folgendem Trick überflüssig.