schieb.de > 2011 > März

Archiv | März, 2011

OpenOffice Calc: Tabellen bequemer mit Daten füllen

31. März 2011

Kommentare deaktiviert für OpenOffice Calc: Tabellen bequemer mit Daten füllen

Das Ausfüllen von großen Tabellen - etwa langen Telefonlisten - lässt sich mit der kostenlosen Tabellenkalkulation OpenOffice Calc vereinfachen. Statt die Daten direkt in die Zellen einzutragen, lassen sie sich auch über eine Eingabemaske eingeben.

Google mag das: +1 oder PlusOne soll „I like“ nachmachen

31. März 2011

2 Kommentare

Nun hat auch Google eine Art "Gefällt mir"-Button: Die neue "+1" genannte Funktion erlaubt, alles Mögliche im Web durch Klick auf "+1" als empfehlenswert zu kennzeichnen - auch Suchergebnisse und sogar Anzeigen. Google will damit die soziale Suche ausbauen.

Excel: Zell-Inhalte anhand von Bedingungen summieren

31. März 2011

1 Kommentar

Wenn beim Summieren nur bestimmte Elemente des ausgewählten Bereichs berücksichtigt werden sollen, reicht die normale Summenfunktion nicht aus. Sollen zum Beispiel nur Werte über 100 addiert werden, kommt stattdessen die "SUMMEWENN"-Formel zum Einsatz.

Windows 7: Mit Bord-Mitteln den Monitor kalibrieren

30. März 2011

Kommentare deaktiviert für Windows 7: Mit Bord-Mitteln den Monitor kalibrieren

Für Grafiker und Hobbyfotografen ist es wichtig, dass der Monitor richtig kalibriert ist. Nur dann sehen die Farben auf dem Monitor so aus wie auf dem Ausdruck. Profis verwenden zum Kalibrieren teure Zusatzgeräte. Mit den Bordmitteln von Windows 7 geht's kostenlos.

Firefox: Phishing-Schutz testen

30. März 2011

Kommentare deaktiviert für Firefox: Phishing-Schutz testen

Um nicht versehentlich in die Phishing -Falle zu tappen, ist Firefox mit einem Phishing-Schutz ausgestattet. Doch ist der Schutz auch eingeschaltet? Wer wissen möchte, ob der Phishing-Schutz aktiv ist und funktioniert, kann den Phishingfilter testen.

Semantischer Kapitalismus: Wenn Online-Dienste für uns entscheiden

29. März 2011

Kommentare deaktiviert für Semantischer Kapitalismus: Wenn Online-Dienste für uns entscheiden

Wenn wir in einer Suchmaschine wie Google etwas suchen, dann gehen wir davon aus, dass Google uns möglichst objektiv die besten Suchtreffer präsentiert. Wer bei Facebook online geht, will wissen, was seine Freunde machen. Doch beides entspricht nicht immer den Tatsachen: Viele Onlinedienste personalisieren die Inhalte automatisch. Sie passen präsentierte Suchergebnisse und Informationen an die Bedürfnisse des jeweiligen Benutzers an – in der Regel, ohne darüber zu informieren.

Office: Wenn beim De-Installieren Probleme auftreten

29. März 2011

2 Kommentare

Wer Office 2003, 2007 oder 2010 wieder loswerden möchte, muss normalerweise nur in der Systemsteuerung im Bereich "Programme" die Deinstallation starten. Allerdings klappt das nicht immer reibungslos. Mitunter bleibt das Deinstallationsprogramme hängen oder produziert nur Fehlermeldung. In solchen Fällen helfen die Fix-it-Lösungen von Microsoft.

Zu große Karten auf alte TomTom-Navis installieren

29. März 2011

Kommentare deaktiviert für Zu große Karten auf alte TomTom-Navis installieren

Ein Kartenupdate bringt das Straßenverzeichnis des TomTom-Navis wieder auf den neuesten Stand. Allerdings sind die Updates für ältere TomToms mittlerweile zu groß. Macht nichts. Denn mit dem TomTom-Verwaltungsprogramm lassen sich auch Teilkarten updaten.

Videofy.me im Test: Videos mit iPhone aufnehmen und verwenden

28. März 2011

4 Kommentare

Ich probiere den Videoservice Videofy.me aus. Damit kann man Videos hosten und abspielen - und wird an Werbeeinnahmen beteiligt. Ich möchte wissen: Wie gut sind Bild- und Tonqualität, wie zuverlässig ist der Service, welche Werbung wird eingespielt und welche Einnahmen lassen sich damit tatsächlich erzeugen. All das möchte ich in eimem Test herausfinden... Auch, ob und wie ich von unterwegs mit dem iPhone in der Hand Kommentare einsprechen und abschicken kann. :)

Word: Kopf- und Fußzeilen mit Passwort-Schutz versehen

28. März 2011

2 Kommentare

Arbeiten mehrere Personen an einem Dokument, sollten wichtige Bereiche vor Veränderungen geschützt werden. Wer zum Beispiel Manipulationen an Kopf- oder Fußzeilen verhindern möchte, kann sie per Passwort schützen.

Foto-Re-Tusche im Web: pixelr

28. März 2011

Kommentare deaktiviert für Foto-Re-Tusche im Web: pixelr

Kostenlos online Fotos bearbeiten: Mit dem Onlinedienst pixelr ist das gar kein Problem. Wer hier Bilder bearbeitet, muss keine Software installieren - und kann trotzdem Fotos und Grafiken nach allen Regeln der Kunst bearbeiten. An jedem Rechner.

iPad2 oder Galaxy Tab?

28. März 2011

Kommentare deaktiviert für iPad2 oder Galaxy Tab?

Seit einigen Tagen ist nun auch in Deutschland das neue iPad 2 zu haben. Während Apple bei der ersten Generation seines iPad monatelang konkurrenzlos war, sieht das jetzt anders aus: Seit Anfang des Jahres sind gleich mehrere Alternativen zum iPad auf den Markt gekommen. Besonders schick sind die Geräte von Samsuing und Motorola. Das iPad 2 bekommt relativ schnell Konkurrenz. Der koreanische Hersteller Samsung hat bereits mehrere Modelle präsentiert, die sich mit dem iPad 2 messen lassen.

Internet Explorer: Surf-Spuren schneller löschen

28. März 2011

Kommentare deaktiviert für Internet Explorer: Surf-Spuren schneller löschen

Um die Surfspuren zu tilgen, muss man sich beim Internet Explorer normalerweise zuerst durch die Menüs hangeln. Dank einer kaum bekannten Tastenkombination geht's schneller zum Löschfenster.

Der Desktop ist plötzlich um 90 Grad gedreht

27. März 2011

1 Kommentar

Moderne Grafikkartentreiber unterstützen gedrehte Desktops. Wer nicht aufpasst und versehentlich eine Tastenkombination drückt, kippt den gesamten Desktop um 90 Grad. Zurück zur normalen Ansicht geht's ebenfalls mit einer Tastenkombination.

Windows 7 LoginCards: Zurück zur alten Windows-Anmeldung

26. März 2011

Kommentare deaktiviert für Windows 7 LoginCards: Zurück zur alten Windows-Anmeldung

Zur Windows-Anmeldung muss normalerweise nur auf den Benutzernamen oder das Benutzericon geklickt werden. Mitunter scheint statt der Klickauswahl jedoch ein Eingabefenster für den Benutzernamen oder bei LoginCards die Aufforderung, die Benutzerkarte einzuführen. Die Ein-Klick-Anmeldung gibt's trotzdem noch.

Microsoft Security Essentials optimieren

25. März 2011

Kommentare deaktiviert für Microsoft Security Essentials optimieren

Mit dem Gratis-Sicherheitsprogramm "Microsoft Security Essentials" hat Microsoft erstmals eine Antivirensoftware entwickelt, die mit Profiprogrammen mithalten kann. Änderungen an der Konfiguration sind normalerweise nicht notwendig. Wer die volle Leistung ausreizen möchte, kann aber noch an der einen oder anderen Stellschraube drehen.

Rotlicht-Millieu im Web: Die .xxx Domain kommt

25. März 2011

2 Kommentare

Demnächst gibt es ganz offiziell ein Rotlicht-Milieu im Web. Die Verantwort-lichen bei der ICANN haben jetzt entschieden: die Porno-Domain .xxx kommt. Unter dieser Domain sollen künftig Webseiten mit erotischen und pornografischen Inhalten zu Hause sein.

Das iPad 2 ist da – und die Konkurrenz naht auch bereits

25. März 2011

Kommentare deaktiviert für Das iPad 2 ist da – und die Konkurrenz naht auch bereits

Seit gestern kann man in Deutschland das neue iPad 2 kaufen, die zweite Generation von Apples schlankem Tablet-PC. Das iPad 2 ist mit zwei Kameras ausgerüstet, ein bisschen flotter als die erste Generation – und auch dünner und leichter als der Vorgänger. In den USA war das iPad 2 ruckzuck ausverkauft.

Richter stoppt Google Books Deal

25. März 2011

7 Kommentare

Google hat eine unbescheidene Vision: Alle Bücher der Welt digital verfügbar zu machen. Irgendwie, irgendwann. Google Books heißt das Projekt. Mehrere Millionen Bücher sind bereits digitalisiert und stehen kostenlos im Internet zur Verfügung. Bei alten Büchern kein Problem – bei neueren wollen Verlage und Autoren verständlicherweise mitverdienen. Das geht so nicht, meinte jetzt ein US-Richter.

Woche der Browser: Schneller im Web unterwegs

25. März 2011

3 Kommentare

Gleich drei Browser sind in den letzten Tagen in neuer Version erschienen: Microsoft hat den Internet Explorer 9 vorgestellt, Google seinen Chrome 10 – und dann ist auch noch Firefox in neuer Version erschienen: Firefox 4. der Konkurrenzkampf zwischen den Browsern nimmt zu. Wichtigste Eigenschaft aller neuen Browser: Sie sind schneller, viel schneller als ihre Vorgänger.