schieb.de > 2011 > Juli

Archiv | Juli, 2011

Thunderbird: Mail-Text mit dem Maus-Rad vergrößern

31. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Thunderbird: Mail-Text mit dem Maus-Rad vergrößern

Webseiten lassen sich mit gedrückter [Strg]-Taste und dem Mausrad vergrößern. Bei Mailprogramm wie Thunderbird geht das leider nicht. Oder doch? Eine verborgene Einstellung sorgt dafür, dass sich auch Mailtexte per Mausrad zoomen lassen.

Die Kompakt-Version des Task-Managers aktivieren

30. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Die Kompakt-Version des Task-Managers aktivieren

Mit dem Befehl "Optionen | Immer im Vordergrund" bleibt der Task-Manager dauerhaft sichtbar. Das Problem dabei: er nimmt eine Menge Platz ein. Und verkleinern lässt er sich nur auf eine bestimmte Größe. Ein Trick sorgt dafür, dass der Task-Manager beliebig klein wird.

Photoshop Elements: Vorher-Nachher-Vorschau während der Bild-Bearbeitung

29. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Photoshop Elements: Vorher-Nachher-Vorschau während der Bild-Bearbeitung

Die automatischen Bildkorrekturen von Photoshop Elements sind eine feine Sache. Allerdings sollte man der Automatik nicht blind vertrauen. Wer wissen möchte, wie sich die Korrekturen aufs Bild auswirken, kann die vergleichende Vorschau verwenden. Und behält so Kontrolle über die Bildbearbeitung.

Outlook ab 2003: eMails als Termin speichern

29. Juli 2011

1 Kommentar

Aus E-Mails ergeben sich oft Termine. Werden Meetings zum Beispiel per E-Mail anberaumt, muss man den passenden Termin manuell in den Kalender eintragen. E-Mail-Anhänge und Mailtexte gehen dabei aber verloren. Es geht auch komfortabler.

Streit um Wikipedia-Eintrag zum Attentat in Norwegen

29. Juli 2011

1 Kommentar

Auch die Macher der Online-Enzyklopädie Wikipedia haben sich mit dem Doppelanschlag in Norwegen beschäftigt. Der entsprechende Eintrag in der englischsprachigen Ausgabe von Wikipedia wurde im Blitztempo erweitert. Neue Nachrichten und Erkenntnisse sind unverzüglich in die Onlineausgabe des Lexikons eingeflossen.

Virtuelle Menschen-Kette als Zeichen der Trauer

29. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Virtuelle Menschen-Kette als Zeichen der Trauer

Die schreckliche Tat in Norwegen – sie lässt Menschen in aller Welt fassungslos zurück. Viele versuchen, ihrer Trauer im Web Ausdruck zu verleihen. Großen Zulauf hat zum Beispiel die virtuelle Menschenkette auf dem Onlineportal der norwegischen Tageszeitung VG.

Hacker-Gruppe Anonymous will Pamphlet verändern und vervielfältigen

29. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Hacker-Gruppe Anonymous will Pamphlet verändern und vervielfältigen

Über 1500 Seiten stark ist das Pamphlet, das der mutmaßliche Täter der Anschläge in Norwegen verfasst und 77 Minuten vor dem ersten Anschlag per E-Mail verschickt hat, an über 1000 Adressen. Empfänger waren vor allem Personen, von denen der mutmaßliche Täter glaubt, sie könnten etwas damit anfangen oder würden es weiter verbreiten.

USB-Sticks ohne Nach-Frage einstöpseln

28. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für USB-Sticks ohne Nach-Frage einstöpseln

Beim Einstöpseln eines USB-Sticks erscheint jedes Mal das Fenster "Automatische Wiedergabe" oder die Nachfrage, ob der Stick überprüft werden soll. Das nervt auf die Dauer. Wer USB-Sticks ohne lästiges Nachfragen einstecken möchte, kann die Fragerei abschalten.

Windows 7/Vista: Mehrere Laufwerke gleichzeitig de-fragmentieren

28. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Windows 7/Vista: Mehrere Laufwerke gleichzeitig de-fragmentieren

Windows sorgt seit Vista zwar automatisch fürs Defragmentieren, wer aber lieber selbst Hand anlegen möchte, kann die Optimierung auch manuell anstoßen. Allerdings immer nur Laufwerk für Laufwerk. Was nur wenige wissen: Im Fenster "Defragmentierung" lassen sich auch mehrere Laufwerke gleichzeitig optimieren.

Windows Live: Gesperrte Anhänge freigeben

27. Juli 2011

1 Kommentar

Aus Sicherheitsgründen sperrt Windows Live bestimmte Dateianhänge, damit keine Schadsoftware auf den Rechner gelangt. Dateien vom Typ ".exe" oder ".vbs" lassen sich nicht herunterladen oder öffnen. Wer über einen guten Virenscanner verfügt und unbedingt auch gesperrte Anhänge öffnen muss, kann die Sperre aufheben.

Office ab 2007: Die Liste der verwendeten Dokumente löschen

27. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Office ab 2007: Die Liste der verwendeten Dokumente löschen

Wenn mehrere Personen mit dem Rechner arbeiten, können diese immer nachverfolgen, woran man zuletzt gearbeitet hat. Das Office- bzw. Datei-Menü listet brav die zuletzt geöffneten Dokumente auf. Wer das nicht möchte, kann den Dokumentverlauf abschalten.

Interaktiver Web-Film „In Situ“ stellt Künstler aus ganz Europa vor – und lädt zum Erkunden von Kunst und Städten ein

27. Juli 2011

1 Kommentar

In vielen Kinos sind derzeit 3D-Filme zu sehen, wirklich innovativ ist aber etwas ganz anderes: Interaktive Filme zum Entdecken und Mitmachen. So etwas gibt es ausschließlich im Internet. Beispielsweise eine interaktive Web-Dokumentation über Künstler und Kunstprojekte in ganz Europa.

Google Mail: Diese Tasten-Kürzel sollte man kennen

26. Juli 2011

1 Kommentar

Viele Anwender kehren Outlook und anderen klassischen Mail-Clients den Rücken und verwenden ausschließlich Google Mail. Der Vorteil: Zum Mailen braucht man kein Mailprogramm mehr, sondern nur noch einen Browser. Selbst auf Tastenkürzel für die wichtigsten Befehle muss man nicht verzichten.

Firefox-Sitzung manuell wieder herstellen

26. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Firefox-Sitzung manuell wieder herstellen

Nach einem Absturz merkt sich der Firefox-Browser, welche Webseiten und Tabs zum Zeitpunkt des Absturzes geöffnet waren. Beim nächsten Start bietet der Browser die "Sitzungswiederherstellung" an, mit der sich die alte Tabkonfiguration wiederherstellen lässt. Das klappt sogar, wenn die Sitzungswiederherstellung versehentlich übersprungen wurde.

Internet Explorer: Die versteckten Entwickler-Tools einblenden

25. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Internet Explorer: Die versteckten Entwickler-Tools einblenden

Ganz versteckt enthält der Internet Explorer einige Extra-Tools und Werkzeuge für Entwickler. Damit lassen sich zum Beispiel die HTML-Quelltexte analysieren, JavaScripts auf Fehler untersuchen oder die Ladezeiten prüfen.

MurdochAlert: Webseiten des Murdoch-Konzerns filtern

25. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für MurdochAlert: Webseiten des Murdoch-Konzerns filtern

Die Web-Gemeinde ist kreativ. Während Medien-Tycoon Rupert Murdoch versucht, seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen und die Verantwortung für die Abhörskandale der britschen Boulevardpresse zu verweigern, haben findige Köpfe eine andere Methode entwickelt, wie sie den Murdoch-Konzern abstrafen können: Einfach nicht mehr auf den Webseiten des Medienkonzerns vorbeisurfen...

Die Zeiten des Festnetz sind vorbei

25. Juli 2011

4 Kommentare

Es soll Leute geben - und es werden immer mehr -, die haben gar kein Festnetz mehr. Wozu auch? Handy reicht... Aber wozu benutzt man seinen Festnetzanschluss überhaupt noch? Dazu gibt es eine nicht ganz ernst gemeinte, aber doch recht treffende Statistik...

Home-Banking sicherer machen

25. Juli 2011

2 Kommentare

Die Internetkriminalität steigt rasant, gerade im Bereich Onlinebanking. Das ist das Ergebnis eines Lageberichts des Bundeskriminalamts. Herkömmliche TAN-Listen gelten inzwischen als unsicher, trotzdem werden sie weiter genutzt. Welche Risiken birgt das Onlinebanking noch?

Google+ erlaubt keine Pseudonyme

25. Juli 2011

6 Kommentare

Google+ schreibt vor, dass sich jeder mit seinem richtigen Namen im Netzwerk anmeldet. Wer dagegen verstößt und nur ein Pseudonym angibt, dessen Konto wird von Google wieder gelöscht - derzeit auch Konten von Musikern und Künstlern. Wie streng sollte so eine Regel ausgelegt werden? Was wollt Ihr? Anmelden mit Klarnamen - oder doch besser Pseudonym?

Den laufenden Rechner virtualisieren und in eine VHD-Datei umwandeln

25. Juli 2011

Kommentare deaktiviert für Den laufenden Rechner virtualisieren und in eine VHD-Datei umwandeln

Sobald ein Rechner- oder Festplattenwechsel ansteht, stellt sich die Frage, wie der alte Rechner gesichert werden soll. Mitunter muss man nochmal an die alten Daten. Die einfachste Lösung: den alten Rechner virtualisieren. Damit lässt sich der bisherige PC als virtuelle Maschine weiterbetreiben.