schieb.de > 2012 > März

Archiv | März, 2012

Beim Vorführen von Präsentationen die Übersicht behalten

31. März 2012

1 Kommentar

PowerPoint - Teil des Microsoft Office-Pakets - eignet sich bestens zur Vorführung von Präsentationen, zum Beispiel bei Konferenzen. Oft verwendet man dabei einen Beamer, der das Bild des Monitors an eine Leinwand wirft. Noch besser steuern lässt sich eine PowerPoint-Präsentation allerdings, wenn Sie auf dem Laptop-Bildschirm eine andere Ansicht verwenden als auf dem Beamer.

PHP-Version eines Webservers herausfinden

31. März 2012

0 Kommentare

Ob Sie ein eigenes Forum oder eine Website aufsetzen wollen: Im Web gibt es unzählige Web-Anwendungen, die Sie auf Ihren Speicherplatz im Netz hochladen und installieren können. Viele dieser Apps benötigen PHP als Voraussetzung. Dabei ist es nicht egal, welche Version der Webserver nutzt - denn viele Funktionen laufen nur auf aktuellen PHP-Versionen.

Nicht verlinkte Web-Adressen im Text von Webseiten öffnen

31. März 2012

2 Kommentare

Das Web lebt von Links - denn fast jede Webseite ist mit anderen durch anklickbare Verweise vernetzt. Manchmal enthält eine Internetseite allerdings eine Adresse (URL) einer anderen Seite, doch beim Anklicken passiert rein gar nichts. Jetzt müsste man sie manuell kopieren und dann in die Adresszeile des Browsers einfügen. Das geht einfacher.

Spotify: Play-Listen als Backup sichern

30. März 2012

Kommentare deaktiviert für Spotify: Play-Listen als Backup sichern

Mit dem Musik-Abspieldienst Spotify können Sie - seit März 2012 auch in Deutschland - Ihre Lieblingsmusik anhören, egal ob unterwegs oder zuhause. Besonders praktisch: Sie können eigene Wiedergabelisten anlegen und diese je nach Lust und Laune abspielen. Sie hätten gern eine Datensicherung Ihrer Playlisten? Die Lösung ist einfach: Verwenden Sie ein Word-Dokument.

Windows-Explorer manuell neu starten

30. März 2012

0 Kommentare

Jeder, der Windows verwendet, kennt den Explorer: Mit ihm lassen sich Dateien und Ordner der Laufwerke bearbeiten, anlegen, kopieren und auch löschen. Weniger offensichtlich ist, dass der Windows-Explorer auch für die Anzeige des Desktops, der Taskleiste und des Startmenüs zuständig ist. Funktioniert eines dieser Elemente nicht mehr ordentlich, löst sich das Problem oft durch einen Neustart des Explorers.

Windows Vista: Sidebar auf Zweit-Monitor verschieben

30. März 2012

0 Kommentare

Standardmäßig wird die Seitenleiste in Windows Vista auf dem Hauptmonitor, am rechten Rand, angezeigt. Sie haben wegen der Übersicht mehrere Monitore angeschlossen? Wenn nun die Sidebar auf einem Zweitmonitor angezeigt werden soll, können Sie das einstellen. So schafft man mehr Arbeitsfläche auf dem Hauptmonitor.

Viren-Schutz, der allzu oft keiner ist

30. März 2012

2 Kommentare

Virenschutz und Firewall gehören heute für die meisten Computerbenutzer zur Grundausrüstung. Aus gutem Grund, schließlich lauern im Internet durchaus Gefahren. Die Stiftung Warentest hat deshalb aktuelle Schutzprogramme und Firewalls unter die Lupe genommen, vier kostenlose und 14 kostenpflichtige. Die nüchterne Bilanz: Einige davon versagen kläglich.

Web-Video-Preis zeichnet die besten deutschen Web-Videos aus

30. März 2012

0 Kommentare

Portale wie Youtube, Vimeo und Co. sind voll mit Videos jeder Art. Die meisten sind eher belanglos. Doch es gibt auch echte Perlen: Gut gemachte Videos, die erheitern oder berühren, die einem die Augen öffnen oder etwas erklären, die witzig, originell oder handwerklich gut gemacht sind. Die besten werden jetzt mit einem Preis ausgezeichnet.

Amazon verkauft Kindle Touch für 129 Euro

29. März 2012

Kommentare deaktiviert für Amazon verkauft Kindle Touch für 129 Euro

Ende April bringt Amazon zwei Kindle eBook-Reader mit Touchscreen auf den Markt. Der Kindle Touch kostet 129 Euro und ist mit einem Graustufen-Display ausgestattet. Warum Amazon seine durchaus schicken und vor allem günstigen eBook-Reader namens Kindle in Deutschland immer so spät auf den Markt bringt, Monate nach den USA, wissen vermutlich nur die Manager des Onlineversenders.

Flash soll endlich sicherer werden

29. März 2012

3 Kommentare

Kennen Sie Flash? Vielleicht schon mal gehört – aber ganz bestimmt auf Ihrem Computer installiert. Flash sorgt dafür, dass wir uns Videos im Netz anschauen können und so manche Webseite bunter wirkt. Deshalb ist fast überall Flash vorhanden, auf 99 Prozent aller PC, sagt Hersteller Adobe. Leider ist Flash auch eins der größten Einfallstore für Schadprogramme und Hacker. Das soll sich ändern.

Windows 8: Farbe des Start-Bild-Schirms ändern

27. März 2012

1 Kommentar

In der Standardeinstellung ist der Startbildschirm von Windows 8, auf dem alle App-Kacheln bereit stehen, in Blau gehalten. Das ist allerdings nicht jedermanns Sache. Deswegen haben die Entwickler einen Schiebeschalter eingebaut, mit dem Sie sich eine von insgesamt 9 verschiedenen Hintergrundfarben aussuchen können.

Datum der Installation von Windows ermitteln

27. März 2012

7 Kommentare

Nicht immer kann man sich genau daran erinnern, wann man die genutzte Windows-Version installiert hat. Hat man das System gebraucht übernommen und seitdem nicht neu installiert, fehlt die Angabe des Installations-Zeitpunkts meist völlig. Dabei ist es manchmal nützlich zu wissen, ob das genutzte System vor 2 oder 4 Jahren aufgesetzt wurde. Denn daraus lassen sich auch Rückschlüsse auf die Stabilität des Computers ziehen.

Windows 8: Erweiterte System-Steuerung öffnen

26. März 2012

0 Kommentare

Einfacher zu bedienen, das ist das Ziel der neuen Benutzeroberfläche Metro, die Microsoft mit Windows 8 einführt. Das trifft auch durchaus zu - und zwar besonders dann, wenn Sie einen Tablet PC haben. Für Metro hat man bei Microsoft viele klassischen Apps neu aufgelegt, auch die Systemsteuerung. Allerdings sind weniger oft verwendete Hebel dabei unberücksichtigt geblieben. Sie können aber immer noch auf sämtliche Einstellungen zugreifen, die Sie von Windows 7 kennen.

Aktualisierte Windows 8-System-Schrift auch in Vista und 7 nutzen

26. März 2012

5 Kommentare

In Windows XP war es noch Tahoma, seit Windows Vista verwendet Microsoft die "Segoe UI" als Standardschrift für Dialogfelder und Steuerelemente des Betriebssystems. Für Windows 8 hat man einige Kleinigkeiten von Segoe UI aktualisiert. Zum Beispiel sehen einige Ziffern und Großbuchstaben jetzt leicht anders aus. Wer möchte, kann die aktualisierte Version von Segoe UI auch in Windows Vista und 7 verwenden.

Ein Gutschein der besonderen Art

26. März 2012

2 Kommentare

Geburtstag, Hochzeit, Ostern, Weihnachten – Anlässe, jemandem ein Geschenk zu überreichen, gibt es genug. Vielen gehen da recht schnell die Ideen aus, womit Brautpaar, Freunden oder Geburtstagskind eine Freude gemacht werden kann. Beliebt sind in solchen Fällen Gutscheine. Jetzt gibt es einen, der lässt sich fast überall einlösen.

Microsoft Word: Farbe der Unterstreichung ändern

26. März 2012

0 Kommentare

Die Schriftfarbe von Text in Word lässt sich direkt über die Symbolleiste beziehungsweise das Menüband ändern. Ist der Text unterstrichen, wird die eingestellte Farbe auch für die Unterstreichungs-Linie verwendet. Was aber, wenn Sie den Text in einer anderen Farbe als der Schriftfarbe unterstreichen wollen?

Eingabe-Hilfen für den Anmelde-Dialog aktivieren

25. März 2012

0 Kommentare

Wer Text und Knöpfe in Windows nicht gut erkennen kann, weil die Darstellung zu klein ist, kennt sicher die eingebaute Bildschirmlupe. Damit lässt sich der Bereich unter dem Mauszeiger stark vergrößern. Die Lupe ist eine der Windows-Eingabehilfen, zu denen seit Windows Vista unter anderem auch eine einfache Sprachausgabe gehört. Die Eingabehilfen werden beim Hochfahren jedoch nicht sofort, sondern erst dann eingeschaltet, nachdem Sie sich angemeldet haben. Wie lassen sie sich schon im Anmeldedialog nutzen?

Wenn Google in den 80er Jahren erfunden worden wäre…

25. März 2012

Kommentare deaktiviert für Wenn Google in den 80er Jahren erfunden worden wäre…

Wir alle kennen also Google, die Suchmaschine. Aber wie hätte die in den 80er Jahren ausgesehen, als wir noch mit Akkustikkoppler und später Modem im Netz unterwegs waren? Der ein oder andere kann sich vielleicht sogar erinnern: Die Zeichen krochen nur so über den Bildschirm, begleitet von lauten Piepgeräuschen... Hätte es damals schon Google gegeben - so hätte es ausgesehen.

Platte rote Katze: Slide-Show mit IrfanView

25. März 2012

0 Kommentare

Auf Ihrer Festplatte sind viele Fotos aus Ihrem letzten Urlaub? Nutzen Sie sie doch für eine Diashow. Einmal gestartet, läuft sie automatisch weiter. Falls Sie nebenbei noch weiter arbeiten wollen, lässt sich die Diashow auch im Fenster anzeigen. Nutzen Sie dafür den kostenlosen Bildbetrachter IrfanView.

Die fliegende Schildkröte: TortoiseGit

25. März 2012

0 Kommentare

Mit einer Versions-Verwaltung wie Git lässt sich verhindern, dass zeitgleiche Änderungen einer Datei durch mehrere Bearbeiter sich gegenseitig überschreiben. Zwar stammt Git ursprünglich aus der Linux-Welt (wie viele freie Programme), doch auch wer einen Windows-Computer zum Entwickeln verwendet, kann Git nutzen. Wie?