schieb.de > 2013 > August

Archiv | August, 2013

Windows 8: Windows Media Player zum Standard machen

31. August 2013

0 Kommentare

Sowohl Windows 8 als auch das Update auf 8.1 spielen Medien standardmäßig mit Xbox Music/Video ab. Scheinbar ist Windows Media Player gar nicht mehr enthalten. Aber nur scheinbar – denn das Programm lässt sich sehr wohl wieder als Standard zum Abspielen festlegen.

So lassen Sie Windows 7 und 8 wie Mac OS X aussehen

31. August 2013

Kommentare deaktiviert für So lassen Sie Windows 7 und 8 wie Mac OS X aussehen

Windows ist das Betriebssystem mit der weitesten Verbreitung. Apple investiert aber zuweilen mehr Feinarbeit ins Design seiner Systeme. Sie möchten auch als Windows-Nutzer nicht auf das Apple-Aussehen verzichten? Die Lösung: ein Skin-Pack.

Nie wieder einen Termin vergessen

31. August 2013

0 Kommentare

Die neuen iPhones, die werden in einem besonderen Apple-Event am 10. September 2013 vorgestellt. Den Livestream wollen Sie nicht verpassen? Kein Problem. Sie können sich ja erinnern lassen – zum Beispiel von Outlook.

OSX eMail-Programm: Index aller Nachrichten neu erstellen lassen

31. August 2013

Kommentare deaktiviert für OSX eMail-Programm: Index aller Nachrichten neu erstellen lassen

Meistens funktioniert die Mail-App von OSX ganz ordentlich. E-Mails lassen sich durchsuchen, filtern und in Ordner einsortieren. Doch was können Sie tun, wenn das Programm meldet, das Postfach müsse repariert werden?

New York Times gehackt – und Wallstreet Journal profitiert

29. August 2013

Kommentare deaktiviert für New York Times gehackt – und Wallstreet Journal profitiert

Da sage noch einer, die Kollegen von der Zeitung wären langsam oder träge. Die Webseite der New York Times wurde diese Woche zum wiederholten Male gehackt, wie es aussieht von der Syrian Electronic Army (SEA). Daraufhin hat das WSJ seine Paywall abgeschaltat und Times-Leser eingeladen, kostenlos Artikel zu lesen.

Britischer Geheim-Dienst überwacht auch deutsche Nutzer

29. August 2013

Kommentare deaktiviert für Britischer Geheim-Dienst überwacht auch deutsche Nutzer

Nicht nur die amerikanischen Geheimdienste überwachen das Internet und spionieren User aus, auch der britische Geheimdienst ist sehr aktiv. Nach neuesten Erkenntnissen von NDR und Süddeutscher Zeitung kann der britische Geheimdienst GCHQ wesentliche Teile des europäischen Datenverkehrs speichern und analysieren.

Sponsored Posts: Facebook muss 20 Mio Dollar zahlen

29. August 2013

Kommentare deaktiviert für Sponsored Posts: Facebook muss 20 Mio Dollar zahlen

Sponsored Posts sind eine besonders geschickte Methode, innerhalb von Facebook Werbung für Produkte oder Services zu machen, die Facebook eine Menge Geld einbringen. Jetzt haben User dagegen geklagt - und Recht bekommen.

justdelete.me erleichtert das Abmelden

29. August 2013

Kommentare deaktiviert für justdelete.me erleichtert das Abmelden

Im Zuge der Datenspionage im Internet durch britische und amerikanische Geheimdienste wollen immer mehr User sich lieber aus verschiedenen Onlinediensten abmelden und ihre gespeicherten Daten löschen. Dabei hilft ein neues Portal namens justdelete.me.

Word: Für Häkchen und andere Sonder-Zeichen Tasten-Kürzel festlegen

28. August 2013

Kommentare deaktiviert für Word: Für Häkchen und andere Sonder-Zeichen Tasten-Kürzel festlegen

Sie fügen in Ihren Word-Dokumenten immer wieder Häkchen, Telefonsymbole oder andere Sonderzeichen ein, die nicht auf Ihrer Tastatur enthalten sind? Anstelle immer über das Symbolmenü von Microsoft Word zu gehen, können Sie für häufig benötigte Zeichen auch Tastenkombinationen festlegen.

Outlook-Fehler-Meldung „Datei-Anlage kann nicht erstellt werden“ beheben

28. August 2013

Kommentare deaktiviert für Outlook-Fehler-Meldung „Datei-Anlage kann nicht erstellt werden“ beheben

Mit Anlagen lassen sich beliebige Dateien über das Internet senden. Beim Versuch, eine E-Mail-Anlage in Outlook zu öffnen, erscheint manchmal aber nur eine Fehlermeldung: „Datei kann nicht erstellt werden: (Dateiname). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, in dem Sie die Datei erstellen wollen…“. Woher kommt der Fehler? Wie werden Sie ihn los?

eMail-Programm Thunderbird: Symbol im Info-Bereich anzeigen

28. August 2013

Kommentare deaktiviert für eMail-Programm Thunderbird: Symbol im Info-Bereich anzeigen

Chrome, Outlook und viele andere Programme, die ständig laufen, verlegen ihr Programm-Icon in der Taskleiste nach rechts, neben die System-Uhrzeit. Das freie E-Mail-Programm Thunderbird kann das normalerweise nicht. Mit diesem Trick bringen Sie es ihm bei.

Alle neuen Hinter-Grund-Bilder von Windows 8.1 gratis downloaden

28. August 2013

Kommentare deaktiviert für Alle neuen Hinter-Grund-Bilder von Windows 8.1 gratis downloaden

Es ist schon eine feste Routine bei Microsoft: Für jedes neue Betriebssystem designen Microsofts Grafiker auch neue Wallpaper für den Desktop. Auch in Windows 8.1 wird es wieder neue Hintergründe geben – die sich, und das ist neu, auch auf der Kachel-Startseite anzeigen lassen. Wir zeigen Ihnen alle neuen Hintergründe der neuen Windows-Version schon jetzt.

Mit mehreren Geräten per POP auf Gmail zugreifen

28. August 2013

Kommentare deaktiviert für Mit mehreren Geräten per POP auf Gmail zugreifen

Wenn Sie mehr als einen Computer oder ein Handy nutzen, um E-Mails abzurufen, werden die Nachrichten bei Verwendung von POP3 nur auf das erste Gerät heruntergeladen. Beim Google-Maildienst Gmail ist der Zugriff auf Mails einfacher. Denn hier gibt es den sogenannten „Recent“-Modus. Was steckt dahinter?

Android: Beliebige Farbe als Hintergrund einstellen

27. August 2013

0 Kommentare

Die meisten Android-Geräte werden mit bunten Standard-Hintergrundbildern ausgeliefert. Ansprechend sieht das schon aus. Die Vielfarbigkeit kann aber auch ganz schön ablenken. Benutzerfreundlicher ist es, einfach eine Farbe als Hintergrund auf dem Startbildschirm festzulegen.

Linux: Download-Geschwindigkeit per Terminal testen

27. August 2013

Kommentare deaktiviert für Linux: Download-Geschwindigkeit per Terminal testen

Meist beinhaltet Ihr Internet-Tarif auch eine Zusage über eine bestimmte Geschwindigkeit. Um festzustellen, ob Ihr Anschluss tatsächlich so schnell Daten überträgt wie versprochen, messen Sie den Datendurchsatz selbst. Linux-Nutzer können mit Bordmitteln einen Speedtest machen.

Eingebautes Screenshot-Werkzeug in Windows an- oder ausschalten

27. August 2013

Kommentare deaktiviert für Eingebautes Screenshot-Werkzeug in Windows an- oder ausschalten

Zum Erstellen und Bearbeiten von Screenshots inklusive Anmerkungen und Markierungen brauchen Sie bei Windows Vista, 7 und 8 kein Extra-Programm. Denn Windows enthält bereits das „Snipping Tool“. Wie installieren und starten Sie es, um Bildschirmfotos zu machen?

Gamescom voll, Internet für alle und umstrittener Werbe-Spot

26. August 2013

Kommentare deaktiviert für Gamescom voll, Internet für alle und umstrittener Werbe-Spot

Diese Woche im Videoblog: Die Gamescom in Köln ist mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. 340.000 Besucher haben sich in den Hallen gedrängelt - und mussten teilsweise stundenlang warten, um Spiele ausprobieren zu können. Außerdem: Weil nur ein Drittel der Menschheit bislang das Internet nutzen kann und zwei Drittel nicht, wurde die Initiative internet.org gegründet. Sie will das ändern. Und dann ist da noch ein Werbespot, der gar keiner ist und derzeit die Gemüter erhitzt.

T-Mobile: Bereits verbrauchte Daten-Menge herausfinden

26. August 2013

Kommentare deaktiviert für T-Mobile: Bereits verbrauchte Daten-Menge herausfinden

Bei allen Mobilfunk-Netzanbietern wird die Geschwindigkeit gedrosselt, sobald Sie mehr als eine bestimmte Datenmenge pro Monat verbrauchen. Wie hoch dieses Limit ist, hängt von Ihrem Tarif ab. Damit Sie als T-Mobile-Kunde besser im Blick behalten können, wann Sie das Datenlimit erreichen, gibt’s eine iPhone-App, die Ihnen genau das anzeigt.

Die Corporate Identity (CI) stärken

26. August 2013

Kommentare deaktiviert für Die Corporate Identity (CI) stärken

Für Unternehmen ist die Corporate Identity von zentraler Bedeutung. Schließlich müssen Alleinstellungsmerkmale geschaffen werden, um eine Marke individuell wirken zu lassen. Mit ein paar Tricks geht das schnell und einfach.

Postfach neu erstellen, um häufige Probleme mit der OSX-Mail-App zu beheben

26. August 2013

0 Kommentare

Die Mail-App von OSX kann bei Postfächern Probleme machen, die schon lange eingerichtet sind und in denen viele Nachrichten gespeichert sind. Zum Beispiel finden Suchanfragen nicht mehr alle Nachrichten, geöffnete E-Mails erscheinen leer oder unvollständig. In diesem Fall können Sie das Postfach neu erstellen lassen.