schieb.de > 2015 > Oktober

Archiv | Oktober, 2015

Hängendes Time-Machine-Backup beheben

31. Oktober 2015

0 Kommentare

Der bei weitem einfachste Weg, am Mac eine Datensicherung zu erstellen, ist die Time Machine. Bleibt das Tool aber bei „Backup wird vorbereitet“ hängen, muss man den Fehler schnell beheben – sonst hat man keine aktuelle Sicherung. Wir zeigen, was man tun kann.

Schluss mit dem Kabel-Salat!

30. Oktober 2015

0 Kommentare

An jedem Computer-Arbeitsplatz finden sich allerlei Kabel – für Strom, Daten, Bild und Ton. Da verliert man schnell den Überblick. Das muss nicht sein: Mit wenigen vorsorglichen Handgriffen kehrt Ordnung ein.

eMail-Adresse in Gmail für Android blockieren

30. Oktober 2015

0 Kommentare

Wie Gmail Spam filtert, ist ein guter Grund, diesen eMail-Dienst zu nutzen. Allerdings kann Gmail nicht alle unerwünschten Nachrichten erkennen – etwa dann, wenn eine Mail kein Spam, aber dennoch Müll ist. Im Web und in der Android-App können unerwünschte Absender jetzt blockiert werden.

Viele Windows-Probleme auf einen Schlag beheben

29. Oktober 2015

0 Kommentare

Des Öfteren hängt sich das eine oder andere Programm auf, plötzlich streikt die Internet-Verbindung, oder der Drucker will nicht, wie er soll: Windows-Probleme gibt es viele. Oft ist die schnellste Lösung ein Neustart.

Website-Kommentare im iOS-9-Browser nicht mit laden

29. Oktober 2015

0 Kommentare

Ab sofort unterstützt der mobile Safari-Browser von iOS 9 auch Inhaltsblocker. Ähnlich nervig wie die Werbung auf vielen Seiten sind auch die Kommentare. Werden sie automatisch mit geladen, verzögert das die Ladezeit. Mit der kostenlosen Shut-Up-App wird man Herr der Lage.

Telekom plant Maut-Gebührens fürs Netz

29. Oktober 2015

0 Kommentare

Lange hat es nicht gedauert: Keine drei Tage, nachdem das EU-Parlament die Netzneutralität relativiert hat, traut sich mit der Telekom der erste große Anbieter mit einer Idee aus der Deckung. Startups könnten einen Teil ihres Umsatzes abgeben – als „fairen“ Anteil für die Bereitstellung der Infrastruktur.

Thunderbird: Standard-Suchmaschine ändern

29. Oktober 2015

0 Kommentare

Beim Rechtsklick auf ein Wort in einer eMail-Nachricht bietet das Nachrichten-Programm Mozilla Thunderbird eine Bing-Suche an. Wer lieber einen anderen Such-Anbieter nutzt, kann die Einstellung schnell ändern.

Android-Fotos schnell per „Teilen“-Menü löschen

29. Oktober 2015

0 Kommentare

Mit der Bilder-Galerie-App können Android-Nutzer lokale Fotos anzeigen und sie rudimentär bearbeiten, wie etwa, um sie zu drehen, zu löschen oder zuzuschneiden. Bietet die eigene Galerie-App das Löschen aber nicht an, muss man ausweichen – zum Beispiel mit „Share to Delete“.

Versehentliches Einkaufen im Windows Store verhindern

29. Oktober 2015

0 Kommentare

Wer gelegentlich im Windows Store surft und kostenlose sowie bezahlte Apps lädt, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man auch mal unbeabsichtigt, also versehentlich, auf den Kaufen-Button klickt, obwohl man das gar nicht wollte.

Externen Laufwerken immer den gleichen Buchstaben zuweisen

29. Oktober 2015

0 Kommentare

Die internen Festplatten haben in Windows stets den gleichen Buchstaben, also zum Beispiel C, D und E, wenn man drei Festplatten oder Partitionen hat. Bei externen Datenträgern, also USB-Sticks und -Festplatten, ist das anders: Sie erhalten den jeweils nächsten freien Buchstaben. Der kann verschieden sein, je nachdem, in welcher Reihenfolge man sie ansteckt. Wer will, weist einem Laufwerk immer den gleichen Buchstaben zu.

Personen zur Kontakte-App von Windows 10 hinzufügen

29. Oktober 2015

0 Kommentare

In Windows 8 war die Kontakte-App kompliziert zu bedienen, besonders mit Maus und Tastatur. In Windows 10 ist das einfacher. Wie zuvor wird die Kontakte-App mitgeliefert, man muss sie also nicht erst aus dem Store laden.

Vorsicht vor falschen „Antiviren“-Programmen!

28. Oktober 2015

0 Kommentare

Unerwünschte Popups sind nervig. Richtig gefährlich werden sie dann, wenn angeblich Tausende Viren und Schad-Programme auf dem eigenen PC gefunden wurden. Man solle doch schnell die Vollversion des Scan-Tools kaufen, um die Sicherheit wiederherzustellen. Dabei ist alles nur gelogen!

WLAN-Probleme unkonventionell gelöst

28. Oktober 2015

0 Kommentare

Das eigene WLAN bricht dauernd zusammen oder ist, besonders in den Abendstunden, unsagbar lahm? Das muss nicht sein – besonders dann nicht, wenn man in der Nähe des Routers sitzt.

Android-Apps per angeblichem Absturz-Bildschirm sichern

28. Oktober 2015

0 Kommentare

Wer nicht will, dass andere bestimmte Apps auf dem Handy starten, kann sie entweder mit einem Passwort oder einer PIN sichern. Oder man lässt beim Start der betreffenden App einfach eine nachgemachte, angebliche „Absturz“-Meldung anzeigen. So denkt der Schnüffler, die App ließe sich nicht starten, und gibt auf.

Gratis-Web-Tool: Fotos ohne viel Verlust größer machen

28. Oktober 2015

0 Kommentare

Handy-Kameras werden immer besser. Wer sich noch an die Zeit von Bildern mit 640 mal 480 Pixeln erinnert, dem wird der Unterschied zu heute deutlich bewusst. Wie aber lässt sich ein kleinformatiges Foto so vergrößern, dass man kaum Qualität verliert?

Das Ende der Netz-Neutralität

27. Oktober 2015

0 Kommentare

Natürlich: So genannte Netz-Aktivisten (wer ist das eigentlich genau?) haben immer was zu meckern, wenn es darum geht, das Internet zu verändern. Die Netz-Neutralität wird dabei besonders leidenschaftlich verteidigt.

Notizen am Mac in Ordner einsortieren

27. Oktober 2015

0 Kommentare

Mit der Notizen-App können Mac-Nutzer ihre Gedanken und Arbeitslisten schnell und einfach festhalten, damit nichts vergessen wird. Hat man viele Ideen oder wird an mehreren Projekten nebeneinander gearbeitet, sorgen Notiz-Ordner für den Durchblick.

Android-Wallpaper auf tolle Instagram-Bilder setzen

27. Oktober 2015

0 Kommentare

In Android können lokale Bilder oder Fotos leicht als Hintergrund eingestellt werden. Mithilfe von Apps lässt sich auch anpassen, wie das Wallpaper auf dem Tablet oder Handy angezeigt wird. Wer beim Bilderdienst Instagram Fotos mit „Gefällt mir“ markiert, der kann das jeweils zuletzt gemochte Bild auch automatisch als Hintergrund am Android-Gerät einstellen.

Histography visualisiert Geschichte

26. Oktober 2015

0 Kommentare

Eine Hochschile in Jerusalem zeigt, wie sich Daten anschaulich visualisieren lassen: Histography ist ein interaktiver Zeitrahl der gesamten Erdgeschichte – mit interessanten Wikipedia-Artikeln und YouTube-Dokumentationen. Spannend und lehrreich zugleich.

Praktische Kombination aus Kochbuch und Lieferservice

26. Oktober 2015

0 Kommentare

Appetit auf etwas Selbstgekochtes zu Hause – aber keine Lust, einkaufen zu gehen? Auch für solche Fälle gibt es eine Lösung im Netz.