schieb.de > 2016 > Juni

Archiv | Juni, 2016

Dropbox: Alte Datei-Version erneut öffnen

30. Juni 2016

0 Kommentare

Die Dropbox speichert nicht nur die aktuelle Version einer Datei. Auch der Verlauf der Bearbeitungen wird gesichert. So kann man auch nach ein paar Tagen eine alte Datei-Version mühelos wiederherstellen.

Urlaub pur – die schönsten Seen Deutschlands

30. Juni 2016

0 Kommentare

Die einen fahren ans Meer, die anderen in die Berge. Andere fliegen auf die Insel, wieder andere bleiben daheim. Dabei hat Deutschland so viel mehr zu bieten. Zum Beispiel Seen.

Neues Apple-Patent: Fernabschaltung der Fotofunktion

30. Juni 2016

0 Kommentare

Apple hat ein neues Patent zugesprochen bekommen: Der Hersteller will per Infrarot Anweisungen und Informationen an Smartphones verschicken. Auf diese Weise lassen sich drahtlos wichtige Infos verteilen – aber auch explizit Funktionen in Geräten sperren. Angedacht ist das Deaktivieren der Fotofunktion per Infratoranweisung.

Facebook schraubt an der Timeline herum

30. Juni 2016

0 Kommentare

Facebook ändert den Algorithmus für die Timeline: Künftig sollen die Postings von engen Freunden und Familienangehörigen besser sichtbar sein. Freunde sollen also wichtiger werden. Dafür brechen für Medien, Marken und Unternehmen schwierige Zeiten an: Ihre Postings bekommen weniger Aufmerksamkeit. Doch wer bezahlt, kann sich nach vorne mogeln – und darum geht’s.

Chrome: Unsichere Links auf Webseiten markieren

30. Juni 2016

0 Kommentare

Wer im Internet sicher sein will, muss auf SSL-Verbindungen achten. Doch nicht alle Webseiten bieten SSL an. Und selbst wenn, dann finden sich oft genug Links auf Unter-Seiten, die nicht verschlüsselt sind.

Drucker: Fehlende Text-Zeilen korrigieren ohne Neu-Druck

30. Juni 2016

0 Kommentare

Wenn der Drucker streikt, zieht er das Papier falsch ein. Dann fehlen oft ein paar Zeilen oben oder unten. In diesem Fall muss man die Seite aber nicht neu drucken.

Telekom und Fraunhofer Institut führen Volksverschlüsselung ein

29. Juni 2016

0 Kommentare

Ausgerechnet die E-Mail, die wir täglich nutzen und der wir vieles anvertrauen, läuft heute in der Regel unverschlüsselt ab. Jeder kann mitlesen. Das soll anders werden, denn jetzt wurde ein Projekt namens Volksverschlüsselung gestartet.

flugrecht.de: Entschädigung bei Verspätung und Ausfall

29. Juni 2016

0 Kommentare

Es passiert immer und immer wieder: Ein Flug verzögert sich, erst ein paar Minuten, dann eine Stunde, dann noch mehr. Mancher Flug fällt sogar ganz aus. In einer solchen Situation hat man in Europa Rechte: Die Airlines müssen eine Entschädigung zahlen – je nach Verspätung bis zu 600 EUR. Ein Portal hilft beim Geltentmachen dieser […]

Windows 10: Unsichtbare Fenster wieder anzeigen

29. Juni 2016

0 Kommentare

Klickt man auf ein Programm in der Task-Leiste, erscheint das Fenster nicht immer. Stattdessen bleibt ein anderes Fenster aktiv. Das passiert manchmal, wenn man mehrere Programme nutzt. Was man tun kann, beschreiben wir hier.

Mach’s wie die Birne: Trag’s mit Fassung

29. Juni 2016

0 Kommentare

Früher war alles einfach, was Glüh-Lampen anging. Doch heute gibt es so viele verschiedene Fassungen und Formen der Lampen, dass man schnell den Überblick verlieren könnte.

Tweets schnell weiter verbreiten

29. Juni 2016

0 Kommentare

Antwortet man auf einen Tweet, sieht nur der Empfänger die Antwort, nicht aber die eigenen Follower. Das lässt sich nun ändern – denn ab sofort kann man auch seine eigenen Tweets retweeten.

Twitter: So fügt man einen Sticker zu einem Bild hinzu

28. Juni 2016

0 Kommentare

Mit Stickern lassen sich Fotos in Tweets mit kleinen Bildchen verzieren. Wer selbst einen Sticker erstellen will, kann dazu zum Beispiel die Twitter-App für iOS oder Android nutzen.

Für den Urlaub die Zeitzone im Auge behalten

28. Juni 2016

0 Kommentare

Im Urlaub kann man es sich so richtig gut gehen lassen. Wenn man kein Problem mit dem Jet-Lag hat. Man kann sich ja schon im Voraus mit der Uhrzeit am Urlaubs-Ort anfreunden.

Twitter startet #Stickers-Funktion für Fotos

28. Juni 2016

0 Kommentare

Bei Snapchat kann man schon lange Fotos und Videos mit Stickern anreichern – und so „Spaßbilder“ herstellen. Auch Facebook experimentiert mit der Funktion. Und nun startet auch Twitter damit: Mit #Stickers können comicartige Bildelemente zu den Fotos hinzugefügt werden – und Emojis. Doch ob das dem Nachrichtendienst gut zu Gesicht steht?

Brief-Papier in Yahoo! Mail nutzen

28. Juni 2016

0 Kommentare

Schicke Designs für eMails, die gibt es nicht nur in Outlook. Auch Yahoo! Mail hat fertige Vorlagen. Das sind Layouts, ähnlich wie ein Brief-Papier. Damit lassen sich eMails verschönern.

OneDrive für Windows: Konto für das Unternehmen hinzufügen

28. Juni 2016

0 Kommentare

Viele verwenden nicht nur privat ein OneDrive-Konto, sondern auch in der Firma. Etwa, weil sie dort ein Office 365-Abo haben. In Windows 10 lässt sich beides auf einmal nutzen.

Neuer, klarer Upgrade-Hinweis für Windows 7- und 8.1-Nutzer

28. Juni 2016

0 Kommentare

Seit Februar weist Microsoft Nutzer von Windows 7 und 8.1 verstärkt auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 hin. Doch nicht jeder Nutzer freut sich über die Art, wie die Aktualisierung angeboten wird. Jetzt soll alles einfacher werden – auch einfacher abzulehnen.

Apple Mail: Absturz- und Anzeige-Probleme beheben

28. Juni 2016

0 Kommentare

Es passiert leider öfter: Das Mail-Programm am Mac stürzt ab oder hat Probleme mit der Darstellung von Nachrichten. Im Extrem-Fall lässt sich Apple Mail dann erst gar nicht starten, sondern wird sofort wieder beendet. Dann hilft oft ein Trick weiter.

Game-Controller in Windows 10 kalibrieren

28. Juni 2016

0 Kommentare

Viele Spiele am Computer funktionieren zwar mit der Maus auch, doch erst mit einem Game-Controller richtig gut. Der liegt gut in der Hand und bietet genau die Tasten, die man zum Spielen braucht. Funktioniert der Game-Controller nicht korrekt, kann man ihn neu ausrichten.

Unterwegs vernünftig vernetzt sein: Was man dafür braucht

28. Juni 2016

0 Kommentare

Wer in den Urlaub fährt, will trotzdem einen ordentlichen Internet-Zugang. Der ist aber gerade im Ausland nicht billig. Hat man etwa einen deutschen Handy-Vertrag mit LTE, kostet der woanders richtig teure Roaming-Gebühren – trotz EU-Verordnung. Und auch mit dem Strom-Anschluss kann es Probleme geben.