schieb.de > 2016 > November

Archiv | November, 2016

Warum der Telekom-Hack ein Weckruf ist

30. November 2016

0 Kommentare

Hunderttausende Kunden der Telekom haben stundenlang, teilweise tagelang keinen Zugang zum Netz. Die Telekom selbst spricht von geschätzt 900.000 Fällen. Die Router der Kunden können keine Verbindung mehr zum Telekom-Netz herstellen. Kein Internet. Kein Telefon. Teilweise auch kein Fernsehen. EIn Hack war die Ursache – und das sollte uns zu denken geben.

Zwei Seiten eines Word-Dokuments anzeigen

30. November 2016

0 Kommentare

In Word lassen sich nicht nur normale Texte verfassen, sondern auch ganze Bücher oder eBooks. In diesem Fall werden die Seiten oft auf der Vorder- und der Rückseite bedruckt. Dazu gibt es in Word eine besondere, zweiseitige Ansicht.

Schnell eine neue Instanz eines Programms öffnen

30. November 2016

0 Kommentare

Manchmal braucht man ein Programm mehrfach. Das kann zum Beispiel bei zwei IrfanView-Instanzen der Fall sein oder auch bei zwei Explorer-Fenstern. Mit einem Trick lässt sich schnell eine zweite Instanz eines Programms starten.

Besserer Schutz gegen Cyber-Angriffe wie bei der Telekom

29. November 2016

0 Kommentare

Kritische IT-Strukturen können leicht zum Ziel von Hacker-Attacken werden. Das zeigt der Angriff auf die Telekom und ihre Router nur zu deutlich. Dabei sind nicht nur die großen Anbieter in der Pflicht. Tatsächlich kann jeder Einzelne etwas zur Verbesserung der Sicherheit beitragen. So haben Hacker keine Chance.

GRATIS-App: Fotos digitalisieren mit dem Handy

29. November 2016

0 Kommentare

Mit der Zeit verlieren analoge Fotos auf Papier an Farbe und Qualität. Damit die wertvollen Erinnerungen nicht verloren gehen, kann man sie entweder einscannen, was ziemlich lange dauert. Oder man fotografiert sie einfach mit dem Handy. Die passende App gibt’s KOSTENLOS von Google – für iOS und Android.

OneNote: Notizen auf liniertem oder kariertem Papier

29. November 2016

0 Kommentare

Das kostenlose Notiz-Programm OneNote ist wie geschaffen für die Erfassung von Notizen. Das geht schneller als auf Papier, denn später stehen die Notizen nicht nur auf dem Quell-Gerät zur Verfügung, sondern an jedem Computer, Tablet und Handy, an denen das gleiche Microsoft-Konto genutzt wird. Mit einem Stift können Notizen sogar per Touch gemacht werden – auf Wunsch auch auf liniertem Papier.

Desktop-Verknüpfungen anlegen am Mac

29. November 2016

0 Kommentare

In Windows lassen sich Verknüpfungen zu Programmen und Dateien, die man oft braucht, direkt auf dem Desktop einrichten. So hat man sie stets zur Hand. Eine ähnliche Funktion gibt’s auf Wunsch auch in macOS.

Winter-Ski-Urlaub im Internet planen

29. November 2016

0 Kommentare

Im Winter will man Urlaub machen: Raus aus der Langeweile, rein ins Vergnügen. Am besten ins Ski-Gebiet. Doch dafür müssen die Lifte in Betrieb und die Pisten freigegeben sein. Eine Übersicht gibt’s natürlich im Internet.

Tabellen in Word schnell perfekt aussehen lassen

29. November 2016

0 Kommentare

Mit Tabellen lassen sich Zahlen und andere Infos in einem Dokument vom Leser oft leichter erfassen als im normalen Text. Das Problem: Nicht jeder hat Zeit, eine Tabelle in Word ansprechend zu formatieren.

PowerPoint: Neue Folie eines bestimmten Typs erstellen

29. November 2016

0 Kommentare

In jeder PowerPoint-Vorlage gibt es verschiedene Layouts, die sich für die einzelnen Folien einsetzen lassen. Zum Einfügen einer neuen Folie gibt es mehrere Wege – doch nur einer führt zum Folien-Katalog.

Eigene Stile in iMessage-Nachrichten nutzen

29. November 2016

0 Kommentare

Apps für den Chat-Dienst iMessage sind meist Sticker-Apps. Mit der Zeit wird das aber langweilig. Wer die gesendeten Nachrichten optisch mit eigenen Stilen verschönern will, kann dazu auf eine kostenlose iOS-App zurückgreifen.

Statistiken für einen Tweet anzeigen

29. November 2016

0 Kommentare

Erreicht ein Tweet auf Twitter viele Leser, wird er oft angeklickt. Dann bleiben auch die Retweets und Nutzer nicht aus, denen der Tweet gefällt. Welche Reichweite ein Tweet hat, kann dessen Autor jederzeit einsehen.

Offline-Diktat-Funktion vom Mac löschen und Platz gewinnen

29. November 2016

0 Kommentare

Am Mac ist eine Diktat-Funktion gleich Teil des Systems. Wer sie auch offline, also ohne Internet-Verbindung, nutzen will, muss dazu ein 1,2-Gigabyte-Paket laden. Braucht man es später nicht mehr, kann man den Speicher auch wieder freigeben.

Schrift im Lexikon besser lesbar machen

29. November 2016

0 Kommentare

Über das Lexikon lassen sich in macOS nicht nur Begriffe nachschlagen, sondern auch Übersetzungen und sogar Wikipedia-Artikel. Wenn der Text auf dem Monitor nur schwer zu lesen ist, weil er zu klein ist, kann er mit nur einem Klick größer gemacht werden.

Diagramme aus Excel 2016 als PDF speichern

29. November 2016

0 Kommentare

Wenn es um die Auswertung langer Zahlen-Reihen geht, ist Microsoft Excel unschlagbar. Denn mit einem Diagramm sind die Zusammenhänge viel einfacher zu erkennen. Doch nicht jeder hat Excel. Deswegen lassen sich Excel-Diagramme auch als PDF exportieren.

Gmail am iPhone und iPad: Senden einer eMail rückgängig machen

29. November 2016

0 Kommentare

Nicht selten hat man soeben eine eMail gesendet und dann erst fällt einem auf, dass noch etwas Wichtiges fehlt oder man einen Satz doch anders ausdrücken wollte. Dumm, wenn die Nachricht dann schon gesendet ist. In der Gmail-App für iOS lässt sich das Senden einer eMail bei Bedarf auch rückgängig machen.

Info-Bereich auf einen anderen Monitor verschieben

29. November 2016

0 Kommentare

Seit Windows 7 unterstützt das System die Nutzung der Task-Leiste auf verschiedenen Bildschirmen. Wer zwei Monitore nutzt und die Task-Leiste samt Info-Bereich auf einen anderen Monitor verschieben möchte, ohne diesen gleich zum primären Bildschirm zu machen, nutzt dazu einen Trick.

Überflüssige Schriften auf einen Schlag entfernen

29. November 2016

0 Kommentare

Reagiert der Mac immer lahmer, kann das an einem überfüllten Schriften-Ordner liegen. Denn neben den Schriften, die das System bereits mitbringt, installieren auch viele Programme ihre eigenen Schriften, oft ungefragt. Hat die Anzahl der Schriften Einfluss auf die Leistung des Macs, muss hier ausgedünnt werden.

Ton aus einem Video extrahieren

29. November 2016

0 Kommentare

Wer ein Video gefunden hat, zum Beispiel im Internet, und davon aber nur den Ton benötigt, kommt mit einem GRATIS-Tool schnell ans Ziel: Mit ffmpeg lässt sich der Sound als separate Datei speichern.

Kerzen online selbst gestalten

29. November 2016

0 Kommentare

Für viele sind Kerzen ein Sinnbild der Behaglichkeit, Wärme und Geborgenheit. Wird auf die Sicherheit geachtet, sodass nichts brennen kann, verbreiten Kerzen ein angenehmes Licht. Wer seinen Lieben eine Freude machen will, kann seine Wunsch-Kerze auch online selbst gestalten.