schieb.de > Tipps > macOS

Archiv | macOS RSS Feed dieser Kategorie

Alle Partitionen eines Macs anzeigen

18. Januar 2018

0 Kommentare

Apple verwaltet neben der Software auch die Hardware der Nutzer – alles aus einer Hand. Dazu zählt auch, dass manche Teile der Festplatte ausgeblendet bleiben, weil sie für das System unbedingt benötigt werden. Ansehen kann man sich die Aufteilung der Festplatte dennoch.

macOS: Fenster auf beiden Seiten vergrößern

18. Januar 2018

0 Kommentare

Manchmal sind Fenster von Programmen einfach zu klein, um alle Inhalte ohne Scrollen sehen zu können. Dann kann man ja an den Rändern des Fensters ziehen und es dadurch vergrößern. Mit einem Trick können Fenster am Mac auf beiden gegenüberliegenden Seiten gleichzeitig in der Größe geändert werden.

Dock auf dem Mac wiederherstellen

10. Januar 2018

0 Kommentare

Der sogenannte Dock am unteren Bildschirmrand in macOS ist eine ziemlich hilfreiche Sache, um oft genutzte Apps schnell griffbereit zu haben. Auch der Finder, der Papierkorb und der Download-Ordner sind hier hinterlegt. Sollte eine dieser Schaltflächen fehlen oder aus Versehen gelöscht worden sein, gibt es die Möglichkeit die Voreinstellung des Docks wieder herzustellen. Über die […]

Countdown starten am Mac

3. Januar 2018

0 Kommentare

Die gute alte Eieruhr gibt es nicht nur in der Küche, sondern auch in digitaler Form. Wer nach Ablauf einer gewissen Zeit benachrichtigt werden möchte, kann dazu eine Stoppuhr verwenden. Wer als Mac-Nutzer die Parallels Toolbox verwendet, findet in den enthaltenen Programmen unter anderem auch einen Countdown.

Schriftart auf dem Mac ändern

21. Dezember 2017

0 Kommentare

Wer sich an der Schriftart „San Francisco“, die auf jedem Mac serienmäßig voreingestellt ist, sattgesehen hat oder sich die Schriftart „Lucida Grande“ zurückwünscht, die vor OS X Yosemite auf jedem Mac zu finden war, hat jetzt die Möglichkeit, die Schriftart zu ändern.

Maus-Cursor in macOS ändern

11. Dezember 2017

0 Kommentare

In Windows und Linux lassen sich die genutzten Cursor für die Maus bequem in den Einstellungen anpassen. Apple hat Derartiges nicht vorgesehen. Mit einem Spezial-Tool können trotzdem eigene Mauszeiger am Mac genutzt werden.

Mac-Datei mit Windows-Programm verknüpfen

7. Dezember 2017

0 Kommentare

Wer einen Mac einsetzt, muss deswegen nicht auf Windows verzichten. Manche Programme gibt es eben nur für das Microsoft-System. Kommt als Hypervisor Parallels Desktop zum Einsatz, lassen sich Dateien aus dem Finder auf Wunsch auch direkt in der zugehörigen Windows-App öffnen.

macOS: Klassischen Dock-Effekt wieder aktivieren

5. Dezember 2017

0 Kommentare

Wer in früheren Versionen von OS X mit dem Mauszeiger auf die Symbole des Docks zeigte, sah eine hübsche Animation. Dabei wurde das aktuell aktive Icon größer – wie bei einer Lupe. Dieser Effekt ist bei Yosemite, El Capitan, Sierra und High Sierra allerdings nicht mehr zu sehen.

macOS: Einfacher mit der rechten Maustaste klicken

4. Dezember 2017

0 Kommentare

Nicht alle Apple-Mäuse haben eine rechte Maustaste. Über das sekundäre Menü lassen sich aber wichtige Funktionen aufrufen, etwa zum Leeren des Papierkorbs. Gut, dass es sich auf zwei weitere Arten anzeigen lässt.

Finder: Tricks beim Erstellen neuer Ordner

30. November 2017

0 Kommentare

Eine ordentliche Festplatte ist vor allem eines: organisiert und sortiert. Am besten so, dass man beliebige Dateien auf Anhieb finden kann. Ordner sind dafür wie geschaffen. Im Finder von macOS lassen sich neue Ordner auch über die Tastatur anlegen.

Wenn Word am Mac streikt

29. November 2017

0 Kommentare

Das Word-Programm von Microsoft Office für den Mac ist nicht immer so stabil wie die Windows-Version. Dies gilt besonders dann, wenn man sich für die Insider-Builds angemeldet hat. Streikt Word genau dann, wenn man an einer wichtigen Datei arbeiten muss, gibt es drei Möglichkeiten.

Wenn keine eMails mehr ankommen

28. November 2017

0 Kommentare

Mit der Mail-App liefert Apple ein vollwertiges eMail-Programm mit macOS. Gelegentlich kommt es allerdings vor, dass die Mail-App keine neuen Nachrichten mehr anzeigt und meldet – und das, obwohl inzwischen sehr wohl neue eMails angekommen sind.

Library-Ordner schneller erreichen

22. November 2017

0 Kommentare

Was unter Windows der Ordner AppData ist, nennt sich am Mac „Application Support“. In diesen Ordnern speichern beide Systeme Daten, die von einzelnen installierten Programmen des Nutzers abgelegt werden, da sie später noch benötigt werden. Über den Finder von macOS lässt sich besonders schnell auf den Ordner Library zugreifen, in dem sich der Ordner Application Support befindet.

Touch Bar: App-spezifische Tasten anpassen

19. November 2017

0 Kommentare

Welche Buttons auf der Touch Bar von MacBook Pros zu sehen sind, richtet sich danach, welches Programm gerade im Vordergrund läuft. Damit die Arbeit mit häufig verwendeten Funktionen leichter und schneller von der Hand geht, lässt sich die Touch Bar für jedes Programm separat anpassen.

System-Buttons auf der Touch Bar anpassen

14. November 2017

0 Kommentare

Aktuelle MacBooks von Apple unterstützend mit der Touch Bar eine neue Eingabemethode mit einem kleinen, schmalen Bildschirm. So lassen sich je nach Kontext und gerade genutzten Programmen andere Funktionen antippen. Welche System-Buttons auf der Touch Bar angezeigt werden sollen, kann in den Einstellungen von macOS angepasst werden.

System-Cache in macOS leeren

9. November 2017

0 Kommentare

Eigentlich ist Apples Dateisystem so gestrickt, dass es beim Zugriff auf Dateien kaum zu Wartezeiten oder Rucklern kommt. Das liegt vorwiegend daran, dass iMac und MacBook Systemprozesse größtenteils in einem Cache-Ordner hinterlegt (eine Art super schneller Zwischenspeicher) und darauf zurückgreift.

App Store wieder in iTunes einbauen

6. November 2017

0 Kommentare

Mit dem neuesten Update für iTunes, Version 12.7, hat Apple den App Store entfernt. Wer ihn dennoch braucht, etwa um im Unternehmen Apps zu laden oder bereitzustellen, nutzt am besten eine spezielle iTunes-Version.

MacBook und iMac ohne Ton starten lassen

3. November 2017

0 Kommentare

Manche Leute stört es, wenn das Notebookl beim Aufklappen und Hochfahren (Booten) einen lauten Start-Ton von sich gibt. Bei Windows-Laptops lässt sich dieser Ton noch ziemlich einfach in den Einstellungen ausschalten. Mac-User hingegen müssen sich anderweitig helfen, denn den Apple-typischen Start-Gong wird man hier nicht ganz so einfach los. Doch es gibt einen Trick.

Fotos ausblenden in macOS High Sierra

2. November 2017

0 Kommentare

In der Fotos-App von macOS lassen sich Alben erstellen. Allerdings müssen auch nicht alle archivierten Bilder in der normalen Ansicht sofort zu sehen sein. Unwichtiges oder Privates lässt sich auf Wunsch auch unsichtbar machen.

Texte im macOS-Menü ablegen

1. November 2017

0 Kommentare

Oft sollen bloß mal eben ein paar Texte oder Code-Schnipsel geparkt und zur späteren Verwendung vorübergehend abgelegt werden. In solchen Fällen ist TextEdit am Mac überdimensioniert. Einen simpleren Editor bietet Tyke.