Der Euro ist zwar mittlerweile einziges gültiges Zahlungsmittel, trotzdem wird auf manchen Computern immer noch in Mark und Pfennig gerechnet. Sollte statt dem €-Symbol ein DM erscheinen, wenn in Excel eine Zelle als Währung gekennzeichnet wurde, ist Excel noch nicht auf die neue Währung eingerichtet.

Zwar lässt sich die Währung einer Zelle auch manuell auf Euro umstellen. Praktischer ist jedoch, das ein für alle Mal zu regeln. Dazu in der Systemsteuerung doppelt auf Ländereinstellungen klicken. Benutzer von Windows XP benutzen die Option „Regions- und Sprachoptionen“. Danach im Dialogfeld das Register „Währung“ wählen; in Windows XP die Schaltfläche „Anpassen“ anklicken. Nun kann die gute alte „DM“ gegen den Euro getauscht werden.