Auch Markieren will gelernt sein: Wer zum Beispiel in einem Word-Dokument eine Tabelle angelegt hat, ohne die spezielle Tabellen-Funktion im Menü “Tabelle” zu benutzen, dem fällt es schwer, mehrere untereinander stehende Einträge einer Spalte zu markieren. Mit Hilfe der Taste [Alt] ist es aber doch möglich: Dazu die Taste [Alt] betätigen und während des gesamten Markierungsvorgangs gedrückt halten. Danach mit der Maus den gewünschten Ausschnitt markieren, horizontal und vertikal.

Wichtig: Word markiert bei gedrückter [Alt]-Taste nicht zeichenweise, sondern in einem grafischen Modus. Es erscheint ein Rechteck auf dem Bildschirm. Am Ende die Maustaste und danach auch wieder die [Alt]-Taste loslassen. Nun kann der markierte Bereich mit [Strg][C] in die Zwischenablage kopiert, verschoben oder auch formatiert werden. Diese Art der Markierung eignet sich vor allem bei simplen Tabellen, aber auch bei manchen Listen.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.