Das Internet – und insbesondere das World Wide Web – lebt von seiner Multimedia-Oberfläche mit seinen zahlreichen Grafiken und Symbolen. Da liegt die Versuchung nahe, eine der World Wide Web-Grafiken als „Tapete“ für den Windows-Hintergrund zu verwenden.

Starten Sie dazu den Internet Explorer („Start > Internet Explorer“), und rufen Sie die Seite auf, die die gewünschte Grafik enthält. Klicken Sie im Internet Explorer mit der rechten Maustaste auf die Grafik, die Sie als Hintergrundbild verwenden möchten, und wählen Sie aus dem nachfolgenden Kontextmenü den Befehl „Als Hintergrund“ – voilà, Ihr Desktop erscheint mit neuer Internet-„Tapete“.

Klein, aber fein: Extras für den Desktop

Der Windows-Desktop ist nicht nur bunt und praktisch. Die Oberfläche des Betriebssystems hält auch so manches Extra bereit, das zu kennen und zu nutzen sich lohnt.