Voice ReaderWäre es nicht praktisch, wenn der eigene PC auch mal etwas vorlesen könnte? Die jüngsten E-Mails zum Beispiel, einen Artikel oder von mir aus auch ein Word-Dokument? Doch, das wäre praktisch – wenn die Qualität der Aussprache nur stimmt. Leider sind die meisten synthetischen Stimmen grottenschlecht. Man möchte weglaufen. Betonung, Aussprache, Sprechtempo – alles eine Katastrophe. Ganz anders ist das bei Voice Reader von Linguatec. Ein praktisches Vorleseprogramm, das über eine exzellente Aussprache verfügt. Ich war jedenfalls erstaunt.

Das Programm ist schnell installiert. Danach den zu sprechenden Text ins Eingabefeld kopieren oder gleich aus Outlook, Word oder dem Web-Browser die Sprechfunktion starten. und Voice Reader liest den Text vor.  Mit einer Frauenstimme. Die Aussprache ist sehr gut, auch die Sprechmelodie, auch Satzzeichen und Pausen werden berücksichtigt. Auf der Homepage von Linguatec gibt es einige Hörbeispiele. Es gibt ein paar pfiffige Ideen. So kann man zum Beispiel auf Knopfdruck MP3 aller neuen E-Mails erzeugen und die auf den MP3-Player kopieren, um sie sich unterwegs anzuhören. Das wird nicht jedem gefallen, aber ich kann mir viele Leute vorstellen, die das für eine gute Idee halten.

Die Software kostet auch nur 49€. Es gibt verschiedene Sprachen, neben Deutsch auch Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch und viele andere. Jede Sprache kostet 49€. Und wer die Luxusversion für 499 Euro kauft, hat nicht nur alle Sprachen zur Hand, sondern kann auch zwischen männlicher und weiblicher Stimme wählen, das Sprechtempo variieren und eingreifen, wenn ein schwieriges Wort nicht richtig ausgesprocen wird.

Ich werde die Software nun mal ausführlich testen und den Testbericht auf schieb.de veröffentlichen. 🙂

1 Antwort
  1. Jan
    Jan sagte:

    Ich hab mal eine Hausarbeit über TTS-Systeme geschrieben und eigentlich fast alles getestet, was der Markt so hergab. Seitdem bin ich ein TTS-Fan. Das beste mir bekannte Ergebnis liefert Scansoft:
    http://www.nextup.com/scansoft.html

    Einfach mal reinhören…

Kommentare sind deaktiviert.