Seitdem es iTunes gibt, verteilt Apple die zum Abspielen von Filmen oder Sounddateien im Quicktime-Format nötige gleichnamige Software nicht mehr separat, sondern nur noch im Paket mit iTunes. Nun möchte nicht jeder iTunes einrichten, nur um Quicktime-Dateien auf seinem Rechner anschauen und anhören zu können. Darum hat Apple einen – allerdings etwas versteckten – Downloadbereich für Quicktime aufgemacht. Wer Quicktime alleine laden möchte, bekommt es unter:

http://www.apple.com/quicktime/downlad/standalone.html

Wer das Musikprogramm iTunes auf seinem Rechner hat, der verfügt automatisch über Quicktime. Musik, Sounds oder Filme im Quicktime-Format werden dann innerhalb von iTunes abgespielt.