Downloads aus dem Internet sind eine Sache von wenigen Mausklicks. Einfach auf den Downloadlink klicken und schon macht sich der Download-Manager von Firefox an die Arbeit. Nach wenigen Minuten liegt die Datei auf dem Desktop. Wer die Downloadadresse Freunden oder Bekannten zukommen lassen möchte, steht jedoch vor einem Problem: Die meisten Downloadseiten verwenden keinen Downloadlink, sondern eine Schaltfläche. Weder auf der Webseite noch im Download-Manager ist die Download-URL zu finden.

Mit folgendem Trick lässt sich die exakte Adresse doch noch herauskitzeln: Hierzu muss zunächst mit [Strg]+[J] der Download-Manager eingeblendet werden. Jetzt nur noch mit der rechten (!) Maustaste auf einen abgeschlossenen Download klicken und den Befehl „Eigenschaften“ aufrufen. Voilà – im Feld „Von“ steht die komplette Adresse. Diese lässt sich jetzt per Dreifachklick komplett markieren und mit [Strg]+[C] in die Zwischenablage kopieren. Mit [Strg]+[V] ist die Adresse ganz schnell in die E-Mail oder das Word-Dokument eingefügt.