Wer bei Bildschirmpräsentationen einzelne Bildschirminhalte hervorheben möchte, erhält mit Microsofts „ZoomIt“ eine praktische Bildschirmlupe. Als Zugabe gibt es einen virtuellen Zeichenstift zum Markieren.

Das Gratisprogramm „ZoomIt“ aus Microsofts Sysinternals-Labors muss nicht installiert werden. Ein Doppelklick auf die Datei „ZoomIt.exe“ genügt. Beim ersten Start erscheint das Optionsfenster. Hier wird festgelegt, mit welcher Tastenkombination in den Zoom-Modus gewechselt wird. Mit OK verschwindet das Optionsfenster wieder. Sobald die gewählte Tastenkombination – standardmäßig [Strg][1] – gedrückt wird, ist der Zoom-Modus aktiv. Mit dem Mausrad wird heran- und herausgezoomt; mit der Maus der Bildschirmausschnitt verschoben. Wer per Mausklick den Zeichenmodus aktiviert, kann mit dem virtuellen Zeichenstift auf dem Bildschirm herum malen. Mit [Esc] ist der Spuk vorbei und es erscheint wieder der normale Bildschirm.

Hier gibt’s Microsofts Bildschirmlupe „ZoomIt“:
http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb897434(en-us).aspx

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.