Zum schnellen Löschen gibt’s auf dem Desktop den Papierkorb. Aber eben nur auf dem Desktop. Wer zum Löschen nicht immer erst die Arbeitsoberfläche einblenden möchte, kann mit folgender Anleitung den Papierkorb in die Taskleiste packen. Dann ist er immer und überall verfügbar.

So geht’s: Zuerst auf dem Desktop einen neuen Ordner mit dem Namen “Mülleimer” anlegen. Dann im Ordner “Mülleimer” eine Verknüpfung zum Desktop anlegen, indem das “Papierkorb”-Symbol mit gedrückter Maustaste auf den “Mülleimer”-Ordner gezogen wird. Anschließend den “Mülleimer”-Ordner ins Hauptverzeichnis C:\ verschieben.

Im nächsten Schritt per Rechtsklick auf die Taskleiste und den Befehl “Taskleiste fixieren” die Verriegelung der Taskleiste aufheben. Anschließend erneut mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste klicken und den Befehl “Neu | Symbolleisten | Neue Symbolleiste” aufrufen, den Ordner “C:\Mülleimer” markieren und auf “Ordner auswählen” klicken.

In der Taskleiste auf die gepunktete Linie links neben “Mülleimer” klicken und die beiden Optionen “Text anzeigen” und “Titel anzeigen” deaktivieren. Erneut mit der rechten Maustaste auf die gepunktete Linie klicken und den Befehl “Symbole | Große Symbole” aufrufen. Abschließend die Taskleiste wieder fixieren – fertig ist das Papierkorb-Symbol für die Taskleiste.

4 Kommentare
  1. webmax
    webmax sagte:

    Aber Herr Schieb, bei Windows 7 ziehe ich den Ordner Papierkorb in die Taskleiste und – das wars!
    (Schnellstarleiste muß aktiviert sein)

  2. Katharina Schmitz
    Katharina Schmitz sagte:

    Funktioniert auch mit XP! Und “große Hafenrundfahrt” kann ich das wirklich nicht finden, das geht ruck zuck, da brauch ich kein Tool für – das möglicherweise auch nur für Win7 funktioniert, das ich nicht auf meinem Laptop habe und mir auch mit Sicherheit nicht zulegen werde!

    Danke für den tollen Tipp!

Kommentare sind deaktiviert.