Oft will Windows oder Office nicht ganz so wie wir. Doch am Telefon kann man schnell in der Warteschleife landen, wenn man den Kundendienst erreichen möchte. Schneller und direkter geht es per Twitter: Microsoft bietet dort kostenlosen Support unter dem Benutzernamen @MicrosoftHilft an.

Um den deutschsprachigen Kundendienst von Microsoft bei Twitter zu kontaktieren, einfach einen Tweet, also eine Twitter-Nachricht, mit „@MicrosoftHilft” anfangen. Dann ein Leerzeichen setzen. In den verbleibenden 124 Zeichen kurz und knapp das Problem beschreiben. Dabei nicht vergessen, die verwendete Windows- oder Office-Version anzugeben.

[tweetbox label=“Anfrage an MicrosoftHilft stellen“ content=“@MicrosoftHilft „]

Das kann zum Beispiel so aussehen:

Tweet von @schiebde an @MicrosoftHilft: Bei meinem Windows Vista (Home Premium, 32 Bit) ist die Funktion Anytime Upgrade nicht verfügbar. Was kann ich tun?

Der Kundendienst antwortet entweder mit einer kurzen Lösung für das Problem, oder er verlinkt auf eine Forums-Anfrage, die für Sie gestellt wurde.