Ubuntu Oneiric Ocelot: Vor dem Löschen von Dateien und Ordnern nachfragen

Sie verwenden oft die Kommandokonsole (das Terminal) in Ubuntu? Vielleicht haben Sie schon festgestellt: Es gibt kein Zurück, nachdem Sie beim Löschbefehl „rm“ die Eingabetaste gedrückt haben. Der Befehl ist gefährlich, keine Frage. Denn er kann ohne Weiteres die Arbeit eines ganzen Tages oder mehr löschen.

Sie können sich schützen. So rüsten Sie eine Sicherheitsanfrage nach:

  1. Als erstes ein Terminal öffnen (dazu gleichzeitig Strg+Alt+T drücken).
  2. Den folgenden Befehl eingeben und mit Eingabe bestätigen: gedit ~/.bashrc
  3. Die folgende Zeile ans Ende der Datei einfügen:
    alias rm=’rm -i‘
  4. Nun oben auf „Speichern“ klicken.
  5. Am besten, Sie führen die gleiche Änderung auch für den root-Benutzer aus. Dazu den Befehl sudo gedit /root/.bashrc verwenden.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top