Facebook-Chef Mark Zuckerberg persönlich hat einige Neuerungen am Layout des sozialen Netzwerks bekanntgegeben: Ab sofort erscheinen Fotos und Videos deutlich größer als früher, über die gesamte Breite. Es gibt weniger Text und mehr Weißflächen.

Auch erscheinen mehr Logos, etwa neben Links und Querverweisen. Das neue Layout im Facebook Newsfeed erinnert an das von Zeitungen und Zeitschriften. Das ist durchaus gewollt, denn Zuckerberg will, dass man im neuen Facebook wie in einer Zeitung liest. Künftig präsentiert sich Facebook auf PC, Tablet und Smartphone identisch. Ein Layout für alle Geräte.

fb_newsfeed

Doch das neue Layout soll nicht in erster Linie gefallen oder für mehr Übersicht sorgen, es soll helfen, mehr Online-Anzeigen zu verkaufen. Werbekunden haben Facebook gebeten, größere Fotos präsentieren zu können. Deshalb wurde das Layout angepasst. Die Werbung lässt sich optisch vom eigentlichen Inhalt kaum bis gar nicht unterscheiden, Werbeblocker haben keine Chance. Ideal für die Werbekunden – für die User nicht so schön.