Die Microsoft-Webdienste wachsen immer weiter zusammen. Jetzt ist es möglich, Anhänge von erhaltenen E-Mail-Nachrichten direkt in der Onlinefestplatte OneDrive speichern – ganz ohne Umweg über die lokale Festplatte.

Um eine Mail-Anlage mit Outlook.com als Dokument in OneDrive abzulegen, zunächst im Browser die Seite https://mail.live.com/ laden. Anschließend mit dem eigenen Microsoft-Konto samt zugehörigem Kennwort anmelden. Sodann im Posteingang auf die betreffende Nachricht klicken, sodass sie geöffnet wird.

Unter der Liste der Anlagen findet sich hier ein Link namens „In OneDrive speichern“ („Save to OneDrive“). Ein Klick darauf legt in der Onlinefestplatte automatisch einen Ordner „E-Mail-Anlagen“ („Email attachments“) an und kopiert die Anlage in diesen Ordner.

outlook-com-bei-onedrive-speichern