Klar, wer im Schulfach “Computergeschichte” ansatzweise aufgepasst hat, der weiß: Als Windows 95 auf den Markt kam, gab es noch kein Instagram. Die Foto-App Instagram hat erst im Jahr 2010 das Licht der Welt erblickt. Aber manche Leute machen sich einen Spaß daraus, sich zu überlegen, wie Onlinedieste wie YouTube, Tinder, LinkedIn oder eben Instagram wohl ausgesehen hätten, wären sie Jahre oder Jahrzehnte vorher auf den Markt gekommen – mit den gestalterischen Möglichkeiten von einst.

Instagram for Win95 ist ein wunderbares Beispiel: Eine GIF-Sammlung des Russen Misha Petrick. Der Künstler hat die App mal konsequent in die Windows-95-Optik übersetzt.

Instagram Win95