schieb.de > Tipps > macOS > Schlaf, Mac, schlaf!

Schlaf, Mac, schlaf!

30.05.2017 | Von Jörg Schieb

macOS

Damit der Mac schlafen geht, muss man nicht unbedingt dabei sein. Stattdessen kann er das auch automatisch, nach Zeitplan.

Um die Automatik für den Schlaf-Modus und das Herunterfahren von macOS einzustellen, die folgenden Schritte ausführen:

  1. Zunächst auf Apfel, System-Einstellungen … klicken.
  2. Hier zum Bereich Energie sparen wechseln.
  3. Nun unten rechts auf den Zeitplan-Button klicken.
  4. Dort lässt sich festlegen, an welchem Tag und zu welcher Zeit der Mac etwa schlafen gehen soll.

Mit diesen Optionen kann übrigens auch festgelegt werden, ob und wann der Mac automatisch hochfahren soll. Das funktioniert aber nur bei Netz-Betrieb.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.