Als Notizen lassen sich in OneNote nicht nur Aufzeichnungen, Texte und Tabellen nutzen. Man könnte dort auch Code-Schnipsel speichern, die immer wieder benötigt werden. Und da sich Quelltext – ob nun von Webseiten oder Programmen, an denen man arbeitet – besser lesen lässt, wenn er farbig hervorgehoben ist, gibt es einen Trick, mit dem man Code in OneNote mit Syntax-Highlighting versehen kann.

Nach dem Download und der Installation des kostenlosen Add-Ins NoteHighlight2016 erscheint in OneNote ein neuer gleichnamiger Tab. Dort auf den Button für die richtige Code-Sprache klicken. Daraufhin wird ein neues Fenster geöffnet, in das man den vorher in die Zwischenablage kopierten Quelltext einfügt. Jetzt die Option Copy to Clipboard aktivieren.

Sobald der Code eingefügt wurde, kopiert das Add-In ihn wieder – diesmal aber mit den korrekten Farben. So kann der fertig formatierte Code nun an die gewünschte Stelle im OneNote-Notizbuch eingefügt werden.

NoteHighlight unterstützt übrigens C#, CSS, SQL, JS, HTML, XML, Java, PHP, Perl, Python, Ruby und C++.

https://github.com/elvirbrk/NoteHighlight2016