Der Akku ist bei vielen Geräten ein häufiger Knackpunkt. Egal, ob Smartphones, Tablets oder Laptops, oft lässt die Batterieleistung mit der Nutzungsdauer nach. Um zu prüfen, wie “gesund” der Akku des MacBooks tatsächlich ist, hilft die Battery Health App.

Die App lässt sich kostenlos im App Store herunterladen. Die App ruft automatisch den Status der Batterie ab und listet die Daten übersichtlich auf.

Neben der aktuellen Akkuladung zeigt die App außerdem die maximale Leistung des Akkus und die aktuelle Leistung in mAh an. Auch die Temperatur und die bisher durchlaufenden Ladezyklen lassen sich hier ablesen. Das Tool ist eine gute Möglichkeit, um die tatsächliche Leistung und Gesundheit der MacBook-Batterie im Auge zu behalten.