schieb.de > Tipps > Windows > Löschen von Ereignissen aus der Timeline

Löschen von Ereignissen aus der Timeline

22.01.2019 | Von Andreas Erle

Tipps, Windows

Die Timeline von Windows 10 ist eine wunderbare Hilfe, wenn Sie eine Webseite oder ein Dokument eines vergangenen Tages benötigen und wieder aufrufen möchten. Manche Tage aber sind einfach zum Vergessen und sollten aus der Erinnerung gelöscht werden. Besonders, wenn Sie Ihrem PC mit mehreren Leuten nutzen und nicht möchten, dass diese bestimmte Informationen wie aufgerufene Webseiten nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie das ganz einfach geht.

Für ganz spezielle Tage oder einzelne Webseiten oder Dokumente, die aus der Zeitleisten-Ansicht entfernt werden sollen, öffnen Sie zuerst die Zeitleiste durch das Symbol neben der Suchleiste:

In der Übersicht der Ereignisse klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Miniaturbild des Ereignisses. Darin können Sie dieses durch Entfernen aus der Liste entfernen oder gar Alle von (Datum) löschen,um die Einträge des kompletten Tages zu entfernen.

Löschen der Timeline über die Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie komplett mit Ihrer Vergangenheit abgeschlossen haben und die ganze Timeline löschen wollen, hilft nur noch der Holzhammer: Unter Einstellungen, Datenschutz, Aktivitätsverlauf können Sie die Zeitleiste ausschalten bzw. die Speicherung bei Microsoft unterbinden.

Über Aktivitätsdaten zu meinem Microsoft-Konto verwalten können Sie dann über die Microsoft Webseite die gespeicherten Ereignisse komplett löschen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.